Latein Übeesetzung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

wie gesagt musst du zunächst Nebensatz von Hauptsatz trennen, d.h. Postquam leitet hier den Nebensatz ein und steht im lat. mit Perfekt. Die Übersetzung mit „nachdem“ deutet allerdings auch immer darauf hin, dass der Postquam-Satz vorzeitig übersetzt werden muss, hier also mit PQP, da vivebant im HS im Perfekt steht. Also: Nachdem Romulus den Palatin mit Mauern/der Stadtmauer (im Pl.) versehen hatte, lebten seine Gefährten (dessen Gefährten) für lange Zeit in Sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerenz
27.02.2017, 12:50

vivevant >>>> Imperfekt!

0

Du musst den Satz nach und nach übersetzen.

Man schaut zuerst nach Bindewörtern wie und, oder, aber. Aber auch Kommata trennen.

Dann sucht man in diesen Teilsätzen nach dem Subjekt und dann nach dem Prädikat.

Weiterhin muss man für die Übersetzung die deutsche und lateinische Grammatik perfekt können. Und dann schreibt man in jeder Latein Klausur eine 1+, war bei mir so, aber das Abi war 2011!

Latein ist nun mal für jeden normal intelligenten Schüler ein hochintensives Lernfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
27.02.2017, 13:36

Ach was ...

0

Nachdem Romulus den Palatin mit Mauern befestigt hatte, lebten (waren) seine Begleiter lange Zeit in Sicherheit.

Gruß!_ gerenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem Romulus die kaiserliche Mauer auf dem Berg befestig hat, weiter weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alleswisser73
27.02.2017, 12:12

,lebten all seine Begleiter in Sicherheit.

0
Kommentar von Alleswisser73
27.02.2017, 12:13

(Ist warscheinlich falsch, habe eine 4 in Latein)

0

Was möchtest Du wissen?