LATEIN SCHULAUFGABE: KANN DAS SEIN?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

lieber robin270700,leider stimmt das so: ich schlüssle dir den satz auf und du kannst dann selbst entscheiden,wie richtig deine übersetzung war:

übrigens müsste die vollständige musterlösung heißen.

es besteht keine notwendigkeit,diesen zu folgen.

Equidem necessitas eos sequendi non est.

Freilich (equidem) ist / besteht nicht (non est) eine notwendigkeit (necessitas 0 1.fall!) des "ihnen" (eos) folgens (sequendi = gerundium 2.fall)

das schwierige hier ist erstens das gerundium,das trotz hauptwörtlichem gebrauch im lateinischen noch ein objekt haben kann,das gibt es im deutschen nicht:

des "wem" -folgens: des folgens ihnen

zweite schwierigkeit: das deponens sequor "folgen" vverlangt im lateinischen den vierten fall, also "ich folge dich" statt "dir";solche abweichungen vom deutschen gibt es oft im lateinischen,z.b. adiuvo te = ich helfe dir.

meine übersetzung:

es besteht kene notwendigkeit (es ist nicht notwendig,ihnen zu folgen.

allerdings hat dein lehrer keine "folgefehler" gegeben,d.h. wenn sich ein fehler aus dem anderen zwangsläufig ergibt,kann (sollte) man das milder rechnen.

:)) evella

Vielen Dank!

Wieviele Fehler hättest du in diesem Fall gegeben?

Mir fehlt insgesamt einer zur besseren Note... :)

1
@Robin270700

zwei: du hast leider die ganze phrase falsch übersetzt: ich würde einen fehler für das nichterkennen des gerundiums,als fehler grundgrammatik und dessen folgefehler ,und einen für die falsche bdeutung des grundwortschatzvokabel "sequi".

:))

1
@evella

Aber ich hab ja sequi mit folgen übersetzt.

sequendi ist dann halt eine Form von sequi oder wie? :)

0
@Robin270700

sorry,das hab ich überlesen:

ja, sequendi ist eine form von sequi,das gerundiv im zweiten fall;

wo hast du "behauptungen" her"? mit eos ist "diesen" (menschen) gemeint. schau dir noch mal meine übersetzung an und vergleiche deine. dann wäre der zweite fehler die nicht richtige übersetzung des "eos" (einfach akk.pl.m. von "is,ea,id" dieser,diese,dieses) oder der zweite fehler wäre textsinn.

:))

0
@Robin270700

lass dich über etwas prüfen,quasi eine freiwillige arbeit,um die bessere note zu erhalten. :)) evella

0

danke für stern! :)) evella

0

Hallo, also meiner Meinung nach müsste dir der Lehrer zwei Fehler berechnen, da du zum einen eine Wortbedeutung falsch übersetzt hast und zum zweiten der Satz passiv ist und nicht aktiv auf dich selbst bezogen. Weshalb du hier 3 Fehler angerechnet bekommst, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. (Habe das große latinum mit einer eins abgeschlossen) ist allerdings schon 6 Jahre her :-) liebe grüße

Nicht schlecht :)

Danke :)

0

An deiner Stelle würde ich mir mal Gerundium und Gerundivum aus dem Schulbuch und der Grammatik heraussuchen und ein Referat dazu halten. Wenn du Hilfe brauchst, kannst du ja hier nochmal fragen. Nur damit könntest du deinem Lateinlehrer imponieren! Vor allem sieht er dann deinen guten Willen, dir diese Kenntnisse auch anzueignen. Und die -nd-Formen sind nun mal abweichend vom Deutschen.

Was möchtest Du wissen?