Latein oder Physik in der Oberstufe nehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Andi,

wenn du in Latein auf 4 stehst, wird das ein Unterkurs mit Ansage. Mach das nicht! Mit 10 Fehlern auf 70 Worten hättest du außerdem unter normalen Umständen einen glatte 6 bekommen. (7 Fehler auf 70 Worte sollten in den meisten Bundesländern eine 4- sein). Hier musste dein Lehrer die Arbeit massiv "schönen", damit sie nicht zu schlecht ausfiel. In der Oberstufe dürfte er das nicht mehr. Bitte glaube nicht, dass du Latein kannst. Das ist ein fataler Irrtum!

Wenn du in Physik ähnlich aufgestellt bist, wie du es beschreibst, wird auch das mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit in einem Unterkurs enden.

=> Bitte wähle weder das eine, noch das andere Fach! Das gibt eine Katastrophe. Du darfst nur eine bestimmte Anzahl von Unterkursen (ich glaube 8 in allen Grundkursen zusammen) in das Abi einbringen. Und egal, ob du La oder Ph wählst: Das sind 4 Unterkurse mit Ansage. Mach das nicht!

=> Kannst du nicht ein Fach belegen, in dem du mit Fleiß mehr Erfolg hast? (Bio, Sport, Geschichte, Politik, Philosophie, Religion, Erdkunde, Deutsch,...). In diesen Fächern kannst du dir die notwendigen Kenntnisse mit deutscher Literatur anlesen. Dass du dich als faul beschreibst, darf da kein Argument sein. Da musst du dann an dir arbeiten oder den Plan mit dem Abi verwerfen. Aber gegen Faulheit kann man etwas tun. Wenn du für ein Fach zu doof bist, kannst du da nichts gegen tun. Weißt du, was ich meine? Das soll jetzt keine Beleidung sein. Ich war selber zu doof in Musik. Habe ich nie verstanden. Hätte ich noch so fleißig sein können. Aber in den obigen Fächern kann man mit Fleiß noch etwas erreichen. In Latein und Physik kannst du das in der Oberstufe nicht (mehr).

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Latein wird es meiner Meinung nach nicht schwerer und man verbringt die Zeit weiterhin nur mit Übersetzen.

Zu Physik kann ich nichts sagen, aber wenn du in Latein immer auf einer schlechten 4 standest, wirst du dich auch weiterhin schwer tun. Wer aber übersetzen kann, der muss quasi überhaupt nichts lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Probleme bei der Formelumstellung hast, würde ich wohl Physik wählen. Begründung: Formeln musst du auch in Mathe umstellen. Je mehr man das übt, desto besser wird man. Vielleicht hilft es dir in Mathe. Das wird ja im Laufe der Zeit auch nicht einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interesse? Bedeutung für die spätere Berufswahl? Sprachliche Begabung? Mathematisches Verständnis?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnDi1905
26.02.2016, 16:01

Mathe Schulis 2mal 5 und Englisch und Latein 2mal 4

0

Hey MCX ich weiß ich habe bereits ein paar aus der Oberstufe befragt und aufgrund des Fehlersystems in Latein und des Punktesystems in Physik habe ich mich nun auf Physik festgelegt und ich muss von Latein Englisch Biologie Physik und Chemie 3 Fächer auswählen und Englisch(2 Jahre) und Biologie(1 Jahr) habe ich schon gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?