Latein Lk tipps?

3 Antworten

Servus, sehr empfehlenswert sind immer die Lehrbücher im Stark-Verlag einschließlich der Abitur-Bücher (Prüfungsaufgaben und Lösungen für Bayern): www.stark-verlag.de - Erstens wurde ich im LK vor "hundert" Jahren (ohne jegliche Nachhilfe in meiner gymnasialen Schulzeit) immer besser - wegen des intensiven Unterrichts, also keine Angst! Zweitens (zu so vielen Antworten und Kommentaren auch auf andere Fragen) verstehe ich Schüler/innen wirklich nicht, was sie sich unter einem Universitätsstudium vorstellen!? 'Mal vereinfacht: Wenn ich Naturwissenschaften/Medizin studiere, benötige ich kein Latinum oder Graecum, da wird "nur" die fachspezifische Terminologie (aus altgriechisch-lateinischen Worten) gebüffelt! Wenn ich Geistes-Humanwissenschaften studiere - und nicht für das Lehramt, benötige ich für einen guten Arbeitsplatz fast immer die Promotion (Dr.-Titel) (vgl. Von-Gutenberg-Plagiat) und dafür immer das Latinum (nicht den LK Latein), und dazu normalerweise einen an der UNI nachzuholenden Schein für Latein - und je weiter ich wissenschaftlich forschend kommen möchte, desto mehr benötige ich Latein (und auch 'mal Altgriechisch), weil die Wissenschaftssprache der Bildung bis ins 19. Jahrhundert eben Latein war! Und jetzt kommt der Hammer: Unsere heutige Sprache der Gebildeten ist gespickt mit lateinisch-altgriechischen Worten! Mir tun alle Menschen leid, die gerade deshalb sehr Vieles nicht verstehen und wegen ihrer Unkenntnis Leute mit diesen Fremdworteinsatz nicht nur für gebildet, sondern leider auch für intelligent oder sogar für sozial halten!! Wahnsinn! Deshalb plädiere ich schon lange für ein Schulfach "Fremdwörter und deren Bedeutung"- dann würden wir viel mehr Idioten schon durch ihre Sprache entlarven können... aber Entschuldigung, das betrifft wirklich nicht mehr deine Frage! Viel Erfolg!

7

okay danke! den text mit dem universitätsstudium betrifft wirklich nicht meine frage :D

0
25
@alex1D

Servus, ich habe meine ausschweifende "Exkursion" selbst bemerkt, kommt jedoch daher, weil ich schon fast 20 Jahre lang so vielen gymnasialen Lehrer/Lehrerinnen aus ganz Deutschland "einimpfe", den Schüler/innen die Anforderungen der Bildung an einer Universität zu erklären... und immer wieder von Studenten/Studentinnen hören muss: "Das hat mir aber keiner am Gymnasium gesagt, das ich das brauche" oder "...können muss."

0

Ich habe auch einmal Latein gelernt. Mir hat es am meisten geholfen die Vokabeln zu lernen. Ohne Vokabel geht gar nix! ;)

Fließend wirst du es selbst mit LK nie sprechen können! ;3

7

haha jaa :D

0
28
@alex1D

Wirklich vorbereiten wirst du dich sowieso nicht müssen, weil man ja eh nur viel übersetzt und Zeugs macht. Geh halt nochmal Grammatik usw. durch, Vokabeln brauchste nicht, weil man ja normal Wörterbuch benutzen darf.

0
29
@4tt4X

Bin auch der Meinung: Wiederhole nach und nach die Formenlehre und die wichtigen Grammatikkapitel. Gerade von der Formenlehre hängt viel ab. Was die Vokabeln betrifft, so stimmt das natürlich mit dem Wörterbuch, doch schadet es nichts, mit Hilfe eines entsprechenden Büchleins den Grundwortschatz zu lernen. Denn das Nachschlagen von Wörtern während einer Klausur ist ziemlich zeitraubend. Alles andere lass auf dich zukommen.

0
31
@jasahd

...und falls du in Erwägung ziehst, Latein zu studieren, solltest du eh bis zum Studienbeginn den Grundwortschatz größtenteils beherrschen. Dann nämlich wirst du so mit Griechisch beschäftigt sein, dass du für irgendwelche Lateinlücken keine Zeit mehr hast. Es sei denn, du hattest das Glück, an deiner Schule das Graecum machen zu dürfen.

0

Chemie oder Latein LK?

Man muss in der Oberstufe ja 2 LK‘s haben, wenn man will auch 3. Mathe steht für mich schon fest, da mir dies sowohl mein Lehrer empfohlen hat und es absolut mein Lieblingsfach ist, wo ich immer 1 stehe und viel Spaß dran habe. Jetzt weiß ich nicht ob ich dazu noch Latein LK oder Chemie LK wählen soll. In beiden gehöre ich zu den besten der Klasse und stehe 1. Auch macht mir beides sehr Spaß. Aufgrund der Schienen kann ich die leider nicht zusammen haben. (Also als 3 LK‘s) Was sind eure Erfahrungen und was empfiehlt ihr? (Ich weiß auch noch nicht, was ich später machen will)

...zur Frage

Mathe und Bio LK Erfahrungen?

In Mathe bin ich so zwischen 2-3 und Bio kann ich gut, jedoch meinen viele,dass es zu anstrengend ist.Was habt ihr gewählt und was sind eure Erfahrungen/Empfehlungen

...zur Frage

Typische Metamorphose in LATEIN?

Hey User,

kennt ihr vielleicht aus Erfahrung typische Metamorphosen von Ovid, die in Klausuren drankommen oder hattet ihr selber mal eine? Danke im Vorraus!

...zur Frage

Latein LK nehmen?

Hey:) Ich muss bald LK s wählen und bin mir ziemlich unschlüssig. In Latein stand ich von der 6. Klasse bis zur 9. immer 1. Jetzt in der 10. haben wir gerade Caesar übersetzt und nun sind wir bei cicero reden gegen verres. Jedoch war die erste Klausur in der 10. 2- , und die zweite 1-. Mein Lehrer sagt auch ich könnte Lk wählen, jedoch bin ich mir halt nicht ganz sicher wegen der einen 2-. Latein macht mir eigentlich total viel Spaß, doch in Bio, der alternative LK stehe ich schriftlich 1, weswegen dieser auch in Frage kommen würde, obwohl ich Latein eigentlich lieber mag... Habt ihr Erfahrungen mit Latein LK? und was würdet ihr machen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?