Latein Konjunktiv bilden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß nicht, ob du jemand für "einfach Erklären" findest. Ich kann es nicht. Der Konjunktiv (Möglichkeitsform) ist ein Modus (Aussageform) wie der Indikativ (Wirklichkeitsform), nur dass bei ihm das Futur nicht stattfindet. Aber alle anderen Zeiten sind vorhanden, sowohl im Aktiv (Tatform) als auch im Passiv (Leideform).
Sie haben meist dieselbe Endung wie die Indikativformen, aber es gibt Änderungen in der Partikel vor der Endung.
Bei der a-Konjugation Präsens wird -a- durch -e- ersetzt, in der e-Konjugation kommt zum -e- ein -a- hinzu. So hat jedes Tempus (Zeit) seine Spezialität.

Guck dir das am besten mal in deiner Grammatik an oder "Frag Caesar" hier im Internet.

http://www.frag-caesar.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
24.11.2015, 18:41

Na, der alte Caesar ist aber auch nicht mehr, was er mal war:

Suche: Konjunktiv

Resultat: Mmm, leider habe ich von Ihrem Suchwort bisher noch nichts gehört. :D

Die Verbformentabellen, wenn man ein Verb eingibt, sind dann aber doch sehr schön.

1

Welcher denn? Und warum steht das nicht in deinem Schulbuch bzw. warum habt ihr es im Unterricht nicht durchgenommen?

Hier ist eine Tabelle, in der das leicht zu erkennen ist:

http://www.gottwein.de/LaGr/LGrKonjug01.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welcher Zeit denn? Darüber hinaus gibt es immernoch das Genus Verbi (Aktiv und Passiv) und viele verschiedene Konjugationen.

=> Du müsstest deine Frage etwas genauer formulieren oder einfach mal dein Grammatik-Buch aufschlagen. ;)

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Präsensstamm+ in der a-Konjugation ein e (ohne das a vom Präsensstamm) in allen anderen Konjugationen ein a + die Endung (m,s,t,mus,tis,nt) 

Ausnahmen sind: esse, velle, posse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?