Latein Klausur! tipps?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal: es tut mir leid für dich. Zweitens: Nie die Hoffnung aufgeben. Drittens: Es wird schon werden. Setz dir KLEINE Ziele. Du rechnest mit einer Fünf. Also peile ERSTMAL eine Vier für die nächste Arbeit an. Eine Vier ist keine besonders gute Note, aber sie ist deutlich besser als eine Fünf. Ich weiß nicht, wie lange du täglich für Latein paukst. Halbiere die Zeit. Dann überforderst du dich nicht und behältst besser das, womit du dich beschäftigt hast, als wenn du dich mit zu vielem überlädst. Lerntechniken gibt es viele. Die musst du für dich herausfinden. Oder frag deinen Lehrer, was er dir empfiehlt. Er kennt dich vielleicht und kann dir was raten. ich würde mir jeden Tag eine KLEINE Portion Grammatik (Konjugation/Deklination usw.) vornehmen. Denn wenn du die Formen erkennst - was zusammengehört usw., - erkennst du auch die Satzstruktur. Und dann natürlich täglich eine KLEINE Portion Vokabeln. Steck dir keine Ziele, die du erstmal nicht erreichst. Steck dir kleine Ziele, die du schaffen KANNST und sei dann STOLZ auf dich wie ein König oder eine Königin (ich weiß ja nicht, ob du männl. oder weibl. bist). Vergleich dich nicht mit anderen. Vergleich das, was du JETZT kannst mit dem, was du vor einer Woche konntest. Es wird aufwärts gehen, vielleicht nur langsam. Aber das ist doch eigentlich egal, oder?

Was möchtest Du wissen?