latein infinitiv passiv

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, die wörtliche Übersetzung lautet "gerufen werden". Besonders häufig findet man den Infinitiv Präsens Passiv im AcI. Beispiel: Caesar dicit se vocari ("Caesar sagt, dass er gerufen wird").

Ergänzung über den Infinitiv Präsens hinaus: Bitte im Deutschen (!) nicht Präsens Passiv (z.B. vocatur = er/sie/es wird GErufen) mit Futur I (vocabitur = " er wird RUFEN")verwechseln. Dieser Fehler unterläuft vielen jüngeren Schülern am Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerufen (zu) werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerufen werden.

beim passiv infinitiv ist immer die übersetzung mit werden + verb.

wenn du noch fragen hast, dann meld dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von milawillswissen
02.06.2014, 19:12

Ist es nicht Verb plus werden, statt werden plus Verb?!

0

gerufen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?