Latein in der Drogerie oder Pharmazie, habt ihr noch Ideen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laxativum (Abführmittel), Sedativum (Beruhigung..), Cortison (...Rinde), Antibiotika,

schau unter Medikamente latein Übersetzung...

Na ja - Antibiotika ist so eine Chimäre aus Latein und Griechisch, denn bios ist ja Leben auf Griechisch. Davon gibt es viele, wie Antipyretika, Antiphlogistika, Fibrinolytika etc.

0

Ein Antacidum - anti und acidus - ein Säureblocker für Magenschmerzen.

Antabus -anti und abusus - ein Medikament zur unterstützenden Behandlung bei Alkoholikern.

Femidom - femina - ein Kondom für Frauen.

Vagiflor - vagina und flora - ein Medikament mit "guten" Bakterien zur Unterstützung der Scheidengesundheit.

Vagisan - vagina und sanus - ebenfalls Medikamente für die Scheidengesundheit.

0

Verschiedene Salben, Tropfen, für Nase, Augen, Ohren oder auch die Füße betreffend, haben lateinischen Ursprung.

Ja schon klar :D Nur welche ?

0

Was möchtest Du wissen?