Latein - Grammatik! Hilfe?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Deponens (pl. Deponentien oder verba deponentia; v. lat.: dēpōnere = ablegen, weglegen) ist ein Verb, welches nur in Passivformen existiert, dabei aber aktive Bedeutung hat.

Konjunktiv Imperfekt:

Infinitiv+(-re)+Imperfektendung

Beispiel: amat—>amaret

Konjunktiv Plusquamperfekt:

Perfketstamm+-isse+Inperfektendung

Beispiel: amat—> amavisset

Die reinen Übersetzungen der verschiedenen Zeiten sind folgende: Präsens: er/sie/es MÖGE rufen; Imperfekt: er WÜRDE rufen; Plusquamperfekt: er HABE gerufen; Plusquampferfekt: er HÄTTE gerufen; im Futur gibt es keinen Konjunktiv. ABER: Beim Konjunktiv kommt es immer darauf an, ob er im Hauptsatz oder im Nebensatz steht. Im Nebensatz wird er meist nicht übersetzt. Im Hauptsatz gibt es verschiedene Verwendungsmöglichkeiten des Konjunktivs. Er kann entweder einen Wunsch ausdrücken, einen Irrealis, Verbot, Gebot oä.

Was möchtest Du wissen?