Latein: Futur II im Konjunktiv II und im Passiv?

6 Antworten

Erst einmal haben meine Vorredner recht, wenn sie sagen, es gebe keinen Konjunktiv Futur .... aber:

Stellen wir uns einmal vor, du willst einen Satz wie "Cum rediero (= Futur II), te visitabo (= Futur I)" [Wenn ich zurückgekommen bin, werde ich dich besuchen] als Aussage von einem Verb wie dixit [er/sie sagte] abhängig machen.

Dazu musst du den Hauptsatz in einen AcI umwandeln und der Nebensatz muss nach den Regeln der lateinischen indirekten Rede (oratio obliqua) in den Konjunktiv treten. Jetzt haben wir das Problem, dass es formal keinen Konjunktiv Futur II gibt...

In solchen Fällen muss der Konjunktiv Plusquamperfekt als Ersatz für Konjunktiv Futur II herhalten und der Satz heißt:

Dixit se me visitaturum / visitaturam esse, cum redisset. =

Er/Sie sagte, er/sie werde mich besuchen, wenn er/sie zurückgekommen sei.

Ein ähnliches Problem stellt sich, wenn du einen Hauptsatz im Futur II Passiv in einen AcI umwandeln willst. Hier wird dann in der Regel folgende Umschreibung verwendet: PPP + fore (seltener statt fore auch futurum esse). Beispiel:

Cras omnia parata erunt. = Morgen wird alles wird vorbereitet sein.

Umwandlung in AcI:

Dixit postero die omnia parata fore. = Er/Sie sagte, am folgenden Tag werde alles vorbereitet sein.

Ich hoffe, das hilft dir weiter und ist die Auskunft, die du gesucht hast...

Braucht er nicht.
Hat er nicht.
         Der Lateiner - den Konjunktiv im Futur.

Das Passiv ist natürlich vorhanden.

Aktiv Futur II:   portaverint                 - sie werden getragen haben
Passiv Futur II: portati, -ae, -a erunt   - sie werden getragen worden sein

Salve,

1) Futur II  Konjunktiv = gibt es nicht

2) Futur II Passiv = laudatus / a / um ero = PPP + Futur von esse

LG
MCX

Wie unterscheide ich Perfekt Konjunktiv aktiv und Futur 2 aktiv Konjunktiv im lateinischen?

...zur Frage

Benutzt ihr in eurem Bekannten-/Freundeskreis Präteritum, Konjunktiv I, II oder Futur II?

Einem Freund ist aufgefallen, dass in Mannheim kaum noch Präteritum oder Konjunktiv benutzt werden.

Beispiel:

Präteritum vs. Perfekt: "Ich kaufte mir grad einen Döner" vs. "Ich habe mir grad einen Döner gekauft"

oder

Präsens (aktiv)  vs. Konjunktiv I "Er sagt, er will nicht mit" statt "Er sagt, er wolle nicht mit"

oder Konjunktiv II "Was bekomme ich, wenn ich diese Flasche Bier in einem Zug leersöffe?)

Futur II:  "Er wird wohl schon angekommen sein."

Plusquamperfekt: "Ich war mein Geld losgeworden."

 

Findet ihr solche Zeitformen altmodisch? Benutzt ihr sie?

Wie wird bei in eurer Umgebung gesprochen. (Ich weiß, dass im süddeutschen Raum meist Perfekt vorherrscht und Konjunktiv absolut selten ist.)

 

 

...zur Frage

Kennt jemand, der Latein kann, den Unterschied zwischen futur 2 und Konjunktiv perfekt?

...zur Frage

Latein: "Si" und Konjunktiv

Was ist mit "Si" in Verbindung mit einem Konjunktiv in Latein? Wird das anders übersetzt?

...zur Frage

Latein Klausur, Welches Catull Gedicht?

Hallo Ich schreibe demnächst eine Latein Klausur. Der Übersetzungsteil wird ein Gedicht von Catull sein. Habt ihr vielleicht Ideen welches es sein könnte? In dem Gedicht kommt Futur I, Futur II, sowie Konjunktiv Präsens und Konjunktiv Perfekt vor. Es kann nicht Carmen 1, 2, 3, 7 und 10 sein. Außerdem könnte das Gedicht von Lesbia handeln oder sich vielleicht auch auf Cicero beziehen, da dies Thema vorher war. Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Gibt es den Konjunktiv II: nur im im Plusquamperfekt, Präsens oder Futur oder nur im Perfekt, ...?

Hi Gibt es den Konjunktiv II: nur im Plusquamperfekt, Präsens und Futur oder nur im: Perfekt, Präsens und Futur?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?