Latein für "königlich"...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Titel für ein Musikalbum ist regalis m.E. besser geeignet, weil es eher die Nuance "eines Königs würdig" transportiert - also in dem Fall Musik, die so gut ist, dass sie eines Königs würdig wäre.

hi Leute,

regius trifft am ehesten zu, da es im klassischen Latein die Bedeutung königlich hat.Es ist bei den klassichen Autoren, wie Livius und Cicero wesentlich häufiger belegt als regalis. Es kommt auch immer drauf an in welchen kontext man ein lateinisches Wort stellt. Regius ist eher ein prosaisches Wort, wohingegen regalis in der Poesie zusätzlich auftaucht, bei Ovid bspw. Allerdings hat auch dieses Wort, wie die meisten lateinischen Begriffe nidht die eine richtige Übersetzung sondern mehrere Bedeutungen, die wiederum auch vom Kontext abhängen. Aber meiner Meinung nach trifft regius für einen Albumtitel am besten zu.

lg winni

Pons.de weiß sowas

Was möchtest Du wissen?