latein facharbeit - ist diese gliederung gut? meinung bitte!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also zunächst ein paar Fragen: liest du außer Sueton noch andere Autoren? Tacitus und Seneca sind da auf jeden Fall sehr wichtig.

Hast du eine Zielsetzung für deine Arbeit? Antike vs. heutige Meinung über Nero?? Das sollte in deiner Einleitung und deinem Fazit deutlich werden und innerhalb deiner Arbeit erarbeitet werden. Das Thema muss sich wie ein roter Faden durch die Arbeit ziehen und jeder Unterpunkt muss zielführend sein.

Der Punkt 2 z.B. wirkt ziemlich überflüssig, könnte eher ein Unterpunkt von was Anderem sein.

Für Quellen gebe ich dir diesen Tipp: Wikipedia ist keine Schande: lies dir die (zu antiken Themen meist ziemlich guten) Artikel durch, um für dich einen Überblick zu haben. Dann scrolle nach unten zu Quellen ;) ;)

In deiner Arbeit würde ich als Prüfer (wenn ich die Aufgabenstellung richtig verstanden habe - mit dem Handy kann man beim Antworten leider die Frage nicht mehr sehen, mega ätzend) gerne sehen, dass du die antiken Quellen untereinander vergleichst und dann mit der "heutigen Lehrmeinung", und auf jeden Fall alles kritisch liest und nicht einfach unkritisch übernimmst. Zudem muss immer klar sein, was du sagen willst ;)

Außerdem ist gerade bei Seneca interessant zu sehen, wie sich die zeitgenössische Meinung über Nero im Laufe seines Lebens änderte (in der Jugend großer Hoffnungsträger , später dann ... naja, das wirst du ja dann erarbeiten ;) )

LG koopa

Was möchtest Du wissen?