latein als anfänger im abitur wählen?!"S

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich empfehle dir lieber eine andere Sprache. Spanisch oder Französisch bietet sich da ganz gut, Latein ist mittlerweile einfach nur noch ein Auswendig lernen.

Ich persönlich würde lieber Spanisch lernen wollen, weil ich diese Sprache weiterhin auf der Welt noch nutzen kann, und weil es für mich gut anhört.

Nimm was dir lieber Gefällt.

Also ich muss aus eigener Erfahrung sagen: Latein ist einfacher als immer behauptet wird. Es gibt zwar sehr viel Grammatik aber beim Übersetzen tut sich die Jahre über nciht viel. Also wenn du's mit dem Latein einmal drauf hast, kannst du in der 11 das selbe wie in der 8 übersetzen. In welcher Klasse bist du?

hab einen realabschluss mit quali und mache eine Ausbildung noch ein jahr und dann fange ich das Abitur an...

0

Die Grammatik finde ich sehr einfach, aber bei unserer Latein-Gruppe an der Schule geht es allen so, dass du ohne Wörterbuch einen Text nur sehr sehr schlecht übersetzen kannst. Eine Klassenarbeit mit Wörterbuch oder eine Interpretationsarbeit hingegen ist total einfach, zumindest bei uns.

Originallektüre? Und jetzt bitte nicht "Caesar"!

0

Was möchtest Du wissen?