Latein abwählen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Weitermachen 57%
Aufhören 42%

7 Antworten

Weitermachen

Guckmal, fürs kleine Latinum brauchst du maximal 4,0. Das schaffst du doch!! :D Sonst hast du dich so viele Jahre durch Latein gequält und am Ende einfach GAR NICHTS davon! Das wär doch schade... Ein Jahr mehr oder weniger... Komm, das geht ;-) Das Latinum macht sich immer gut auf deinem Lebenslauf, egal für welchen Beruf! Sicher, für Kinderjobs ist es nicht zwingend erforderlich, aber was, wenn du dich umentscheidest? Wenn du doch etwas anderes studieren willst? Dann kann dir das kleine Latinum nicht schaden!!

Halt durch! :D Liebe Grüße, SiennaRose :)

Graecula 11.06.2014, 17:51

Genau! Lieber vorbeugen als später bereuen! gibts das kleine Latinum noch?

2
SiennaRose 11.06.2014, 17:59
@Graecula

Soweit ich weiß schon... Aber selbst wenn nicht, ich würde dennoch das Latinum machen! Denn wie du auch schon gesagt hast... Lieber vorbeugen als später bereuen! :D

0
Weitermachen

Wenn möglich, solltest du es dir noch mal ueberlegen, ob du das Fach abwaehlst. Ich habe Latein nie für das Studium oder den Beruf gebraucht. Es hat mir jedoch sehr geholfen bei dem Verständnis von Fremdwörtern. Und besonders im Urlaub war ich in meiner Gruppe oft die einzige, die Inschriften verstehen konnte. Bedenke auch, dass Latein in vielen Sprachen enthalten ist. Wenn du Lateinkenntnisse hast, kannst du z.B. Spanisch, Italienisch, Französisch und Rumänisch verstehen und leichter lernen. Auch Englisch hat viele Wörter mit Latein-Wurzeln.

mamaslena 11.06.2014, 18:07

Ja das mit den anderen Sprachen ist mir schon klar nur das ist mir nicht so wichtig. Ich möchte einfach nur wissen ob ich das jetzt machen soll auch wenn ichs überhaupt nicht verstehe? Weil wenn ich das Latinum habe aber nichts verstehe bringt mir das auch nichts.

0
Aufhören

Du könntest:

i.) weitermachen. Das Latinum würdest du ja mit einer 4.0 bekommen. Also müsstest du dich noch ein Jahr durchboxen.

ii.) aufhören. Was bringt heutzutage ein Latinum? Ich habe es ebenfalls abgewählt ein Jahr zuvor und in meiner Laufbahn hat es mir bis nun noch keine Probleme bereitet.

Ich würde mir den Stress sparen wenn es dir so schwer fällt. Aber entscheide selbst :)

Weitermachen

Ein Latinum macht sich immer gut auf dem Lebenslauf, aber solange du nichts studieren willst, wofür du das wirklich brauchst (Medizin, Archäologie, Altphilologie, Theologie, ...), brauchst du das nicht zwingend.
Ich hab jetzt seit 7 Jahren Latein und ich liebe es. :) Deshalb würde ich persönlich es nicht abwählen, sondern einfach mal etwas mehr lernen oder einen Nachhilfelehrer suchen. Aber es ist natürlich deine Entscheidung...

Weitermachen

Mach weiter! Das Latinum beweist nicht nur, dass du Latein kannst, sondern fast noch mehr, dass du humanistisch gebildet bist und dich mit komplexen Dingen auseinandersetzen kannst! Das beeindruckt JEDEN Personalchef...

Aufhören

Wenn du nicht mit klarkommst, und die Möglichkeit hast es abzuwählen, dann tu das. Ein Latinum bringt dir GARNICHTS. Du versaust dir nur den Schnitt damit..

Graecula 11.06.2014, 17:45

Ein Latinum bringt GARNICHTS? Ich hoffe, du meinst das nicht generell...

2
Findera 11.06.2014, 19:17
@Graecula

Für die Fragestellerin schon. Es gibt nur wenig Berufe wo es tatsächlich Sinn macht, und die Kindererziehung gehört definitiv nicht dazu. Ansonsten ist es "Nice-to-have", wenn man damit nicht klarkommt, ist es viel sinnvoller ein anderes Fach zu nehmen und da ne ordentliche Note zu haben.

0
Aufhören

Wenn du nicht Lateinlehrer werden möchtest, dann brauchst du das nicht

SiennaRose 11.06.2014, 17:46

Ich hoffe, du hast bereits einen Job gefunden...^^

2
Graecula 11.06.2014, 17:49

so a schmarrn! nicht nur Lateinlehrer brauchen das Latinum! primum informare, deinde scribere...

0
Yoshi33 11.06.2014, 17:54
@Graecula

Aber wenn eher etwas mit Kindern machen möchte

0
Graecula 11.06.2014, 18:01
@Yoshi33

Lateinschüler sind selten Kinder. 'was mit Kindern machen wollen' (im nicht-abartigen Sinne, das schreib ich mal dazu ;) ) bedeutet für mich, Erzieher in der Kita, allenfalls Grundschullehrer...

0

Was möchtest Du wissen?