Latein ablativus absolutus [9.klasse?

2 Antworten

Guten Abend,

gehe ich richtig in der Annahme, dass du den Abl. Abs. markieren sollst?

1. Acie inter Palatitum et Capitolium instructa una e Sabina orationem habuit et postulavit, ut feminae sabinae bellum finirent. 

2. Vincitur timor, mulieres inter viros armatos currere audent.

Im zweiten Satz befindet sich kein Abl. Abs.m ebenso wie im dritten Satz. 

LG Grammaticus

Der 1. Abl.abs ist: 
acie inter Palatinum et Capitolium instructa: vorzeitig wegen PPP;
übersetzt als Plusquamperfekt, da im lateinischen Hauptsatz Perfekt

Nachdem die Schlachtreihe aufgestellt worden war, hielt eine der Sabinerinnen eine Rede und forderte, dass die sabinischen Frauen den Krieg beenden sollten.

Die Furcht wird besiegt, die Frauen wagen, zwischen die bewaffneten Männer zu laufen.

Der 2. Abl. abs ist:
sic patribus, sic maritis oratis: vorzeitig wegen PPP;
übersetzt als Perfekt, weil im Hauptsatz erzählendes Präsens

Nachdem so die Väter und so (auch) die Ehemänner angefleht worden sind, wird die wütende Menge durch die Worte der Frauen bewegt.

http://dieter-online.de.tl/Ablativus-absolutus.htm

Fragen bitte in einem Kommentar stellen, wenn erforderlich.

Übersetzung Vita Caroli Magni (Kapitel 19) Latein

Hallo, also ich bruach Hilfe bei der Übersetzung von Vita Caroli Magni (Kap. 19)(siehe Text). Ich sitz schon seit einer Woche am Text und habe erst die ersten vier Zeilen übersetzt. Ich komm mit den vielen Nebensätzen in einem Satz nicht klar.

Text: Liberos suos ita censuit instituendos, ut tam filii quam filiae primo liberalibus studiis, quibus et ipse operam dabat, erudirentur. Tum filios, cum primum aetas patiebatur, more Fancorum equitare, armis ac venatibus exerceri fecit, filias vero lanifico adsuescere coloque ac fuso, ne per otium torperent, operam imprendere atque ad omnem honestatem erudiri iussit. Ex his omnibus duos tantum filios et unam filiam, priusquam moreretur, amisit. Mortes filiorum ac filiae pro magnanimitate, qua excellebat, minus patienter tulit, pietate videlicet, qua non minus insignis erat, conpulus ad lacrimas. Nuntiato etiam sibi Hadriani Romani pontificis obitu, quem in amicis praecipuum habebat, sic flevit, acsi Fratrem aut carissimum filium amisisset et coniunxerat. Filiorum ac filiarum tantum in educando curam habuit, ut numquam domi positus sine Ipsis (=iis) caenaret (=cenaret), numquam iter sine illis faceret. Adequitabant ei filii, filiae vero pone sequebantur. Quae cum pulcherrimae essent et ab eo plurium diligerentur, mirum dictum, quod nullam earum cuiquam aut suorum aut exterorum nuptum dare voluit, sed omnes secum usque ad obitum suum in domo sua retinuit, dicens se earum contubernio carere non posse.

Kann mir jemand helfen? Hat jemand die Übersetzung?

Vielen Dank im voraus :) DaniilK

...zur Frage

Unsicherheiten bei der Übersetzung (Zeiten und Ablativus absolutus)?

Hat jemand Lust, meine Übersetzung zu überprüfen? Ich komme mit den Zeiten nicht so recht klar. In der wörtlichen Rede soll doch der Perfekt als Perfekt übersetzt werden und nicht im Präteritum. Irgendwie klingt das aber komisch. Und dann kommt plötzlich der Präsens daher. Der Präsens dient zur Steigerung der dargestellten Ereignisse, glaube ich gehört zu haben. Aber wie bringe ich das ins Deutsche? Oder ist das im Deutschen egal? Und dann tappe ich mit dem Ablativus absolutus noch im Halbdusteren.

„Consilium cepi vere vel aestate Italiam petere Romamque liberare.

Ich fasste den Beschluss, im Frühling oder Sommer Italien aufzusuchen und Rom zu befreien.

Itaque milites conscripsi, vere ineunte Alpes transii, multa oppida Italiae cepi.

Deshalb rekrutierte ich Soldaten, überquerte zu Frühlingsanfang die Alpen und eroberte viele Städte Italiens.

Aestate exeunte iam ante moenia Romae castra collocavi.

Zu Ende des Sommers schon schlug ich vor den Mauern Roms die Lager auf.

Statim pericula novi: Urbs bene tecta erat.

Sofort gab es neue Gefahren: Die Stadt war gut geschützt/verteidigt.

Multis militibus urbem defendentibus Maxentius pugnam non metuebat.

Weil viele Soldaten die Stadt verteidigten, fürchtete Maxentius den Kampf nicht.

Magna fiducia sui proelium iniit.

Mit großem Selbstvertrauen ging er in die Schlacht.

Sed subito fortuna belli omnino conversa est:

Aber plötzlich wurde das Kriegsglück gänzlich verändert.

Quodam die e tabernaculo exeo. Et ecce:

An einem gewissen Tag ging ich aus dem Zelt. Und siehe:

Conspicio in caelo et signum crucis et haec verba: Hoc signo vinces.

Ich erblickte am Himmel ein Kreuzzeichen und hörte diese Worte: In diesem Zeichen wirst du siegen.

Statim copias convocari iussi. Sofort befahl ich, die Truppen zusammenzurufen.

Copiis convocatis militibus imperavi, ut scuta signo crucis ornarent.

Ich befahl den versammelten Soldaten, dass sie ihre Schilder mit einem Kreuzzeichen schmücken sollen.

Omnes paruerunt. Scutis ornatis proelium iniimus.

Alle gehorchten. Wir gingen mit den geschmückten Schildern in die Schlacht.

Proelio inito hostes procedunt summaque vi pugnant.

Als die Schlacht begann, rückten die Feinde vor und kämpften mit höchster Kraft.

Sed nostri eis viam claudunt pontemque Milvium delent.

Aber die Unsrigen verschlossen deren Straße und zerstörten die Milvische Brücke.

Ponte autem delero hostes fugere non iam possunt.

Wenn ich aber die Brücke zerstört haben werde, können die Feinde nicht mehr fliehen.

Multi in Tiberim ruunt, inter eos etiam iste Maxentius.

Viele stürzten in den Tiber, unter ihnen auch dieser Maxentius.

Bello tandem confecto Romam intravi. Als der Krieg beendet war, betrat ich Rom.

Noch ne Frage: Kann ich eigentlich so lange Texte hier reinstellen oder soll man nur einzelne Sätze, die nicht klar sind, bringen?

Danke im voraus

lumbricus

...zur Frage

Ablativus absolutus Übersetzung?

Alsoo ich hab da mal eine Frage...

Wenn man in einem lateinischen Satz einen Ablativus absolutus hat übersetzt man beide ja getrennt voneinander. Muss ich dann den Ablativ als Subjekt als Nominativ übersetzen? Weil wenn ich ihn als Ablativ übersetze macht das irgendwie keinen Sinn...

Ich hoffe ihr versteht ungefähr was ich meine

...zur Frage

Dringend! Lateinübersetzung Marco Polo- Frauen im Mongolenreich

Hey,

in Latein überstzen wir gerade die Texte von Marco Polos Reise. An 'Frauen im Mongolenreich' scheitere ich aber kläglich..kann mir jemand helfen oder mir ein paar gute Tipps geben?

Vielen Dank schonmal, Katschel :)

Hier nochmal der Text:

Mulieres Tartarorum virtis suis fidissimae sunt. Apus eos absurdum valde est et-on-tolerabile prorsus, ut vir aliqui ad uxorem proximi sui audeat accedere. Dilgentissimae eavent, ne in hac re sibi inter se iniuriam facere. Quolibet autem iuxta eorum consuetudinem habere potest uxores tot matrimonio, quot nutrire potest. Prima tamen uxor principalior et honorabilior putatur ceteris. Praeter sorores omens consanguineas uxores accipiunt. Nuptias solemnes faciunt, cum traduntur uxores. Viri ad uxoribus non recipiunt dotes, sed e contrario ipsi eis et earum matribus dotem praebent. Propter uxorum autem multitudinem habent Tartari in-numeros liberos. Tartarorum uxores in expensis maritis parum oneri sunt, quod de suis laboribus multa luctantur. Reliqua autem domus officia magno cum studio perficiunt. Emunt et vendunt optime, quaecumque emenda vel vendenda sunt. Viri earum domus uxoribus relinquentes venatione et aucupatione et armorum bellorumque exercitio sunt occupati.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?