Latein - Gerundium | Hilfe?

1 Antwort

  1. Die Schüler kommen zum Lernen zusammen. (Gerundium)
  2. Mir ist keine Zeit, die Bücher zu lesen= Ich habe keine Zeit, die Bücher zu lesen. (Gerundivum)
  3. Hier (hic) sind nicht zu lesenden Bücher= Hier sind keine Bücher, die gelesen werden (können). (Gerundivum)

Das Gerundium ist ein szbstantiviertes Verb,
das Gerundivum ist ein adjektiviertes Verb, das passiv und nachzeitig gebraucht wird: portandus - der zu tragende

Brauchst du noch Informationen?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Korrektur 2: ein Buch nur: des zu lesenden Buches =
das Buch zu lesen

1

*substantiviertes Verb (Gerundium)

1

Vielen Dank - könnten sie gegebenenfalls dann noch einen Blick auf meine Übersetzungen der Sätze vier bis sieben werfen?

IV. Wir haben nicht die Zeit zum Lernen = Zeit zum Lernen haben wir nicht?

V. Dieser Ort ist zum Lesen des Buches nicht geeignet?

VI. Ich lerne viele Bücher zu lesen?

VII. Viele glauben, Bücher zu lesen? -> Der Satz ergibt für mich wenig Sinn.

0
@Namenlos442

VI. Durch das zu lesende Buch lerne ich viel. =
Ich lerne viel durch das Buch, das gelesen werden soll.

VII. Viele glauben, dass Bücher gelesen werden sollen.

Beides Gerundive, bei VII liegt noch ein AcI vor.
Der Akk. Pl. heißt: libros.
liberos wären Kinder.

https://dieter-online.de.tl/_nd_Formen.htm

1
@Volens

Okay, vielen Dank!

Folglich wären die Sätze 4 und 5 jedoch richtig, oder?

0

Was möchtest Du wissen?