Latein Deklinationen Merken

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zumindest für die konsonantische (masc. und fem.) im Singular gibt es eine ganz kleine Eselsbrücke:

Genitiv endet auf -is: regis

Dativ einen Buchstaben weglassen: regi

Akkusativ immer auf m: regem

Ablativ einen Buchstaben weglassen: rege

Im Neutrum funktioniert es nicht so richtig, weil der Akkusativ gleich dem Nominativ ist.

Dativ und Ablativ Plural lann man sich auch beiläufig merken: da kommt immer ein -bus (nur bei -a- und -o- kommt -is mit langem i); gilt sonst für alle Deklinationen und Genera.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Ich hab die immer auswendig laut ausgesprochen mit irgendwelchen Beispielwörtern. Hat bei mir persönlich besser geklappt als nur im Buch durchzulesen

mach dir einen merkspruch. zum beispiel hab ich für konjugationen im präsens nach OST MUSs TISe eNTe gehen :) für die deklination hab ich leider keinen parat..


Was möchtest Du wissen?