Lastschriftfälschung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

eine Lastschrift kannst du elektronisch gar nicht fälschen wen dan hat er die identität eine anderen gekluat und somit auch dem eigner sein geld das ist Diebstahl gemäß nach § 242 stgb und identitäts zu(an)eignung eines tritten um sich selbst eines wertes zu berecihern §263a stgb §389 abs 2 stgb ich würde mal sagen daran hätte dein freund vorher denken sollen

ich würde ihm raten sich selbst zu stellenb dan kann wen es soweit kommt von einer freihatsstrafe abgesehen werden

Ich entschuldige mich für meine Rechtschreibfehler mit dem handy ist das bloss nicht immer so einfach ;-)

0

Wie hoch ist denn die Chance, dass er Post, usw. bekommt?

0
@druitus

Das kan ich nicht sagen ich weiss nicht ob ermittelt wird aber falls es dem Rechtmässigem besitzer auffällt und der die polizei einschaltet ist die chance das sie ihn via IP und acc daten erwischen bei bestimmt 99%

das sind für die keine halbe stunde arbeit ihn ausfindig zu machen schlieslich hat er ja was bestelt in seinem namen oder an seine adresse

und oder die ip nicht verschlüsselt!

Ich kan nur raaten sich zu stellen da dan wie gesagt im falle von einer freiheitsstrafe abgesehen werden kan! die normal bei jugendlichen in dem fall biss zu 5 jahren betragen kan!

0
@MRironhead

Er hat schon andere Daten benutzt, die auch nicht exsestieren.

0
@druitus

DAn war er trotzdem an seinem wohnort mit dem pc online oder?!! hat trotzdem eine email adresse gebraucht bei dem er seine ip´s speichert..... wie gesagt die werden es rausbekommen sobald es aufällt das ist sicher und ihn schnappen auch!!!

IM INTERNET KAN SICH NIEMAN UNSICHTBAR BEWEGEN MIT SEHR WENIGEN AUSNAHMEN SEHR SEHR WENIGEN!!! (BUNDESNACHRICHTEN-DIENST; CIA...die haben aber auch milionen für die nötigen programme und it spezialisten )

0

Falls Du bei Deiner Eingabe rein Zufällig ein Konto getroffen hast, welches existiert wird Shakes & Fidget dort eine Abbuchung vornehmen, weil die natürlich denken, dass Du der jenige bist dem das Konto gehört. Nur ist es wie hier schon einige Leute richtig gesagt haben strafbar! Falls die BLZ eine echte war die Du eingegeben hast, nimmst du am besten mit der Bank der die BLZ gehört kontakt auf!

Dein Imaginärer Freund, ist ja ne geile Story! :D Wenn Du oder Dein "Freund" eine richtige BLZ benutzt habt und ihr rein Zufällig ein Konto erwischt hast ist es ein Straftatbestand, andererseits ist es eine versuchte Straftat und der Versuch ist auch strafbar! Also lieber finger Weg vor solchen sachen damit kann man sich viel kaputt machen!

Du kannst Lastschriften von Deinem Bankkonto immer rückgängig machen lassen. Die Frist dafür ist glaube ich max. 6 Wochen. Falls Du aber eine Bezahlung per Überweisung gemacht hast, ist die Kohle weg.

Kann man das denn irgendwie wieder Rückgängig machen, das hier hat ihn jetzt Angst gemacht.

Rückgängig weniger aber den schaden ersetzen und auf ein gutes herz der rechtmässigen eigner hoffen?!!

0

Was möchtest Du wissen?