Lastschrift zu spät abgebucht, Konto war nicht mehr gedeckt. Warum muss ich jetzt Rücklastgebühr zahlen?

5 Antworten

Eine Lastschrift kann nicht "zu spät" abgebucht werden, da eine Einzugsermächtigung keinen festen Termin beinhaltet.

Das Fitnessstudio braucht daher von Dir kein "Einverständnis", dass an einem "anderen" Tag als sonst abgebucht wird.

Wenn Du nicht prüfst, ob das Geld schon abgebucht wurde, sondern einfach "davon ausgehst", dann ist das ausschließlich Dein Problem.

Es wäre zu empfehlen, dass du Dich mal besser mit Bankdingen vertraut machst, da Du offensichtlich auch nicht den Unterschied zwischen Einzugsermächtigung und Dauerauftrag kennst.

Eine Einzugsermächtigung gibst Du dem Fitnessstudio, die buchen das Geld dann von Deinem Konto, so wie geschehen.

Wenn Dir das so nicht gefällt, kannst Du selbst einen Dauerauftrag bei Deiner Bank einrichten. Dann wird das Geld an einem von Dir bestimmten Termin jeden Monat automatisch überwiesen.

Die Bank ist gesetzlich verpflichtet dich zu unterrichten, wenn eine Lastschrift fehlschlägt. Ist das nicht passiert?

Rücklastschriftgebühr von 10,- € halte ich für zu hoch, man soll dir bitte die Kosten nachweisen.

  1. Um zu kontrollieren,ob abgebucht wurde, bekommst du Kontoauszüge. Wenn du sie nicht liest. Ist es deine Schuld
  2. auf deiner Einzugsermächtigung steht überhaupt kein Tag, an dem abgebucht wird.
  3. Du bist verantwortlich, dass das Konto bei Abbuchungen gedeckt ist
  4. Die 10 EUR nimmt die Bank, weil du deine Kontoführung nicht im Griff hast
  5. Sei froh, wenn die Bank die geplatzte Lastschrift nicht an die Schufa meldet. Dann wird es nämlich wirklich unangenehm.

Naja, bei 16 Euro gibt's noch keine Schufameldung. Das kann ja schon mal passieren.

0

Abbuchung ohne Einzugsermächtigung - was kann ich tun?

Hallo guten morgen, soeben habe ich mir meine Kontoauszuüge ausdrucken lassen und siehe, dass mein alter Vermieter (Grundstücksgesellschaft) mir über 100€ abgebucht hat. Diese Wohnung hatte ich bis letztes Jahr April 2014. Nun kam eine Rechnung, wo ich noch Hausmeister, Wasser etc.. zahlen muss/soll. Dieser Betrag wurde nun einfach ohne weiteres von meinen Konto abgebucht. Was kann ich machen? Ich habe diesen Monat nämlich kaum Geld zum Leben. Was kann ich machen?

...zur Frage

Sparkasse Vest Rücklastschriftgebühr keine Deckung?

Ich habe Zahlungen per PayPal getätigt, welche per Lastschriftverfahren von meinem Konto abgebucht werden sollen. Nun reicht das Geld auf meinem Konto nicht aus, sodass ich Rücklastschriftgebühren zahlen muss. Was geschieht, wenn die Deckung auf dem Konto nicht ausreicht, dass die Gebühr von der Bank abgebucht werden könnte? Hätte das schwere Folgen oder Buchen die das einfach ab, sobald das Konto gedeckt ist?

...zur Frage

EC-Karte Konto nicht gedeckt REWE?

Guten Tag,

ich habe ein kleines Problem. Ich habe bei REWE etwas mit der EC Karte (mit unterschrift) gkauft. Jedoch war mein Konto nicht ausreichend gedeckt. Jetzt kam Post von der Sparkasse, dass das Lastschriftverfahren an den Zahlungsempfänger REWE zurückgegangen ist. Das Konto ist inzwischen wieder ausreichend gedeckt. Was passiert jetzt? Versucht REWE jetzt nochmal das Geld abzubuchen, oder bekomme ich eine Mahnung?

MFG

...zur Frage

Ticket zahlen aber Konto leer?

Das Geld für mein Busticket soll bald abgebucht werden, doch jetzt habe ich heute gesehen das ich nur noch 10€ auf meinem Konto habe und das Ticket kostet fast 60€. Wird das Geld nicht abgebucht oder wird es abgebucht und mein Konto ist dann im minus? Und wie begleiche ich dann diese "Schulden" wenn ich Ende des Monats wieder Geld habe?

...zur Frage

Amazon Guthaben keine Abbuchung?

Ich habe gerade mein Amazon Konto per Karte aufgeladen. Es wurde jedoch kein Geld von meinem Konto abgebucht, obwohl mein Amazon Konto aufgefüllt wurde. Muss ich nachträglich die Rechnung zahlen?

...zur Frage

Ec Zahlung, Konto nicht gedeckt .. wird später abgebucht?

Guten Abend :) Also, zur Problematik: ich habe vor ca einer woche einen einkauf über ca 14 euro in einem drogeriemarkt mit karte gezahlt, da ich dachte, genug geld auf dem konto zu haben. Was offenbar nicht der Fall war, den nun kam ein Brief meiner Bank, in dem es hieß das aufgrund der fehlenden Kontodeckung der Auftrag an den Zahlungsempfänger zurückgeht.

Ich musste eine Gebühr von 5 euro zahlen für den 'Aufwand der Unterrichtung' über die Nichteinlösung'.

Meine Frage: Bedeutet das das der Laden das Geld nun ( das konto ist wieder gedeckt) von alleine abbucht?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?