Last minute tipps gegen schweiß, schwitzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

viel hängt von der Kleidung ab, die du trägst:

  • auf keinen Fall synthetische Stoffe tragen - eher luftdürchlässige, natürliche Materialien

  • enge Kleidung fördert die Schweißbildung (mit Achselpads wäre das kein Problem, aber die kannst du ja in der Kürze der Zeit nicht besorgen)

  • Verzichte auf Kaffee: er fördert die Schweißproduktion

  • Schweißhemmendes Deo auf SAUBERE Haut auftragen, wenn du eins hast...

Viel Erfolg heute :-)!

Hast du es schon mal mit Achselpads probiert? Wäre eine Möglichkeit und gutes Deo natürlich :)

Die achselpads kann ich kurzfristig nicht besorgen, aber fürs nächste mal, danke:)

0

Gegen Schweißgeruch: waschen, Schweiß stinkt normalerweise erst nach einigen Stunden. Nimm dir Feuchttücher / Reinigungstücher mit zur Reinigung zwischendurch.

Gegen Schweißflecken: Ärmelloses Top anziehen oder etwas luftiges.

Gegen Schwitzen: Gutes Deo benutzen, am besten mit Schweißhemmer (Antitranspirant).

Danke, mal schaun obs klappt:)

0

Rasieren (Achselhaare), dann waschen und mit Antitranspirant einreiben. Nimm dir vorsichtshalber noch ein Deo mit für Unterwegs.

Am besten ein weißes oder schwarzes Shirt. Da sieht man die Flecken nicht. So kurzfristig gibts da wohl keine Abhilfe. Nur gegen Schweißgeruch kannst du vorbeugen. Benutz ein gutes Deo. Wenn du ein geruchsloses möchtest, dann hol dir einen Bekra-Mineral-Deostein. Der neutralisiert Schweißgeruch.

Schweiß hemmender ätherisch Öle (Salbei) dämmt Schwitzattacken in den Heißen Sommermonate ein. Auch salbei Bäder helfen auch gegen Fußschweiß.

Was möchtest Du wissen?