Lasst ihr euch gegen Affenpocken impfen?

Das Ergebnis basiert auf 57 Abstimmungen

Nein weil… 70%
Bin schon geimpft weil… 25%
Ja weil… 5%

31 Antworten

Nein weil…

Dazu gibt es keine Notwendigkeit. Das ist keine neue Krankheit wie Corona und man weiß genug über sie um sagen zu können dass sie sich nicht weit ausbreiten wird.

Nein weil…

Dafür gibt es keinen Grund.

Schau mal ich habe dir das von der Seite des RKI kopiert.

Infektionswege

Menschen können sich vor allem durch Kontakt mit den Hauteffloreszenzen, Blut, Gewebe oder Ausscheidungen infizierter Tiere (in erster Linie verschiedener Nagetiere) und beim Umgang mit dem Fleisch erkrankter Tiere infizieren. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist selten und nur bei engem Kontakt möglich, kann aber durch Kontakt mit Körperflüssigkeiten oder Schorf der Affenpocken-Infizierten auftreten, vermutlich auch im Rahmen von sexuellen Handlungen. Eine Übertragung bereits in der Prodromalphase ist bei Face-to-Face-Kontakt durch ausgeschiedene Atemwegssekrete möglich. Die bislang längsten dokumentierten Infektionsketten betrugen 6-9 Personen.

Wenn Du täglich Kontakt mit Affen hast, solltest Du dir das mit der Impfung nochmal überlegen.

LG Manu ♥♥♥♥

3
@ManuViernheim

Affen übertragen das nicht. Wurde nur zuerst bei Affen festgestellt. Naja, außer du wirst mit den Affen ganz intim.

Das sind vor allem Nagetiere, wie auch bereits in der Antwort steht.

1

zur zeit nicht, da es keinen empfohlenen Impfstoff gibt. Später vielleicht, das würde ich vom Verlauf der Ausbreitung abhängig machen. Wenn die Welle, wie von Fachleuten vorhergesagt, ausbleibt, wohl nichtb

Nein weil…

Es passiert schon sehr selten bis gar nicht, dass ich zu Fremden Körperkontakt aufbaue, der so intim ist, dass ich mich anstecken kann.

Was möchtest Du wissen?