Lassen sich Taubenschwänzchen streicheln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein, sie fliehen zwar nicht unbedingt, aber angreifen ist für Schmetterlinge nicht gut. Sollte sich wirklich einer auf einen Finger setzen was eher unwahrscheinlich ist bitte nicht die Flügel berühren. Gesehen (und fotografiert/gefilmt) habe ich die schon öfters, am Land, in der Großstadt, hier in der Kleinstadt sogar vor Monaten zwei auf einmal bei den Balkonblumen. Eigentlich sind das Nachtfalter, die aber auch tagsüber fliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taubenschwänzchen sind Schmetterlinge und wie allen Schmetterlingen schadet ihnen Berührung. Außerdem halten sie nicht still.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundertgoldse
25.10.2016, 11:13

Ja aber hab mal einen gesehn und hab mein Finger an sein flügel gehalten beim fliegen als der an einer Blüte gesaugt hat. Aber konnte net richtig streicheln

0

Hi,

Die sind zwar riesig aber sehr sehr sensibel und leicht gebaut. Bei mir hat sich mal einer reinverirrt echt beeindruckend, hab auch erstmal ne Zeit gebraucht bis ich das UFO einteilen konnte 😂der Gedanke ging von Vogel zu Fledermaus bis ich richtig gesehen habe was das ist 😂Leider hat mein Kater das Tier erlegt bevor ich es einfangen und befreien konnte :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taubenschwänzchen, Kolibris? Du hast aber einen ausgefallenen Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Taubenschwänzchen habe ich gelegentlich auch schon in städtischem Areal gesehen (allerdings eher kleinstädtisch).
Streicheln? Wie stellst du dir das vor? Es sind fliegende Insekten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hundertgoldse
25.10.2016, 11:06

ja aber nicht so ein typisches Insekt 

0

Was möchtest Du wissen?