Lassen sich eingetrocknete Filzstifte wiederbeleben?

4 Antworten

Ich habe mit allen Wiederbelebungsversuchen nur schlechte Erfahrung gemacht. Ich glaube nicht, daß es der Mühe wert ist. Ein Neukauf wird wohl unvermeidlich sein.

Ein Tip aus meiner Schulzeit 60er/70er: Wir haben die hintere Kappe aufgemacht, ein bischen reingespuckt - und schon ging das Gemale weiter.... Können sich andere áuch noch daran erinnern?

Die kleine Kappe entgegen gesetzt der Spitze öffnen(insofern das möglich ist,bei manchen Marken ist das nicht oder nur schwer möglich).Zwei bis drei Tropfen Wasser hinein träufeln und wieder verschliessen.Etwas schütteln und fertig.Nun sollte der Filzstift wieder eine kleine Lebensdauer haben.

Das sind alles hier super Tips.Wenn es mehrere Stifte sind die betroffen sind,sollte man vieleicht jeden Tip einmal ausprobieren.

0

Tauche die Spitze in Essig, gebe die Kappe wieder darauf und lasse den Stift über Nacht einwirken. Dann ist der Filzstift wieder einsatzbereit!

Mit Spiritus gehts auch. Entweder nur die Spitze eintauchen oder, wenn man hinten die Kappe abmachen kann, ein paar Tropfen hineingeben und einige Zeit warten bis der 'Farbtank' hinten wieder feucht ist und Farbe abgibt.

Nur aufpassen dass es nicht zu viel wird, sonst läuft der Filzstift hemmungslos aus und gibt 'ne riesen Sauerei. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?