Lassen sich alle Salze mit Kristallwasser beim Erhitzen in ihrem Kristallwasser lösen, wie es zum Beispiel bei Aluminiumkaliumsulfat-Dodecahydrat der Fall ist?

2 Antworten

Das Kristallwasser kann man immer entfernen, wenn man nur hoch genug erhitzt (in jedem Fall mehr als 100°C). Aber oft überlebt das Salz diese hohen Temperaturen nicht, und zersetzt sich selbst. So bekommt man z.B. aus kristallwasserhaltigem AlCl₃ durch Erhitzen Al₂O₃+HCl+H₂O, aber kein kristallwasserfreies AlCl₃. Sulfate geben oft SO₃+Metalloxid. Je höher die Oxidationsstufe des Metalls, umso wahrscheinlicher sind solche Komplikationen.

Eingermaßen sicher entwässern kann man nur die Salze der Alkali- und Erdalkali­metalle, bei allen anderen (vor allem den Übergangsmetallen) ist es Glückssache.

Nö, das ist von der Verbindung abhängig. Je nachdem wie viel Kristallwasser eingelagert ist und was für Eigenschaften die Verbindung sonst hat, kann es auch sein, dass das Kristallwasser einfach nur herausgelöst wird und verdampft.

Lösen sich Salze in Alkohol?

...zur Frage

Chemie: Löslichkeit! Metalloxid?

Laut Wikipedia und anderen Seiten ist Magnesiumoxid nicht in Wasser löslich. Stimmt es, dass wenn ich das Wasser aber auch 20°C erhitze, ich Magnesiumoxid doch darin lösen kann?

Ich soll bei einer GFS ein Metalloxid in Wasser lösen. Gibt es noch ein anderes, für welches ich das Wasser nicht erhitzen muss? Danke!

...zur Frage

Welche Salze sind in Aceton löslich und wie viel von dem Salz kann man lösen?

Welche Salze sind in Aceton löslich und wie viel von dem Salz kann man lösen?

...zur Frage

Gesättigte Salzlösung, verschiedene Salze...?

Ich habe eine gesättigte Lösung eines Salzes. Kann ich jetzt noch ein zweites Salz in dem Wasser lösen?

Wir gehen hier mal von konstant 20°C aus.

als Beispiel:

CuSO4 203 g/l

NaCl 358 g·l

Eine gesättigte Kupfersulfat Lösung mit 203 g CuSO4 auf einen Liter Wasser.

Kann ich jetzt noch NaCl lösen, da dieses ja bessser löslich ist?

...zur Frage

Wie sieht das Löslichkeitsverhalten und die Temperaturänderung von Salzen aus?

Hallo zusammen!

Ich hätte da einmal einige Fragen zum Fach Chemie (Thema: Salze):

Wie lassen sich Salze hinsichtlich der Löslichkeit und der Temperaturveränderung einteilen?

In:

  • gut löslich (z.B. Natriumchlorid, Calciumchlorid, Ammoniumchlorid)
  • mäßig löslich (z.B. Kaliumhydroxid)
  • schwer löslich (z.B. Aluminiumoxid, Calciumoxid)

=> Würde die Einteilung und die dazugehörigen Beispiele stimmen?

Aber wie lässt sich noch die Änderung der Temperatur einteilen?

Meine Vermutung:

  • gut lösliche Salze => Temperatur nimmt ab
  • mäßig lösliche Salze => Temperatur nimmt zu
  • schwer lösliche Salze => Temperatur bleibt konstant

=> Würde das so stimmen? Wenn nicht, kann mir irgendjemand helfen, wie sich die Temperatur eines Salzes hinsichtlich des Löslichkeitsverhaltens ändert?

Außerdem:

  • Wieso nimmt bei einigen Salzen die Temperatur zu und bei einigen die Temperatur ab?

Ich weiß, dass beim Lösen von Salzen im Wasser die Ionen aus dem Gitter entfernt und von Wassermolekülen umhüllt werden. Dann bildet sich eine Hydrathülle.

  • Was ich aber auch nicht verstehen kann ist, warum bei gleich großen Anionen und Kationen die Hydrathülle der Kationen aus mehr H2O-Molekülen besteht als diejenige der Anionen.

Mir ist ebenfalls bewusst, dass bei der Umhüllung von Ionen durch Wassermoleküle Energie frei wird (Hydratisierungsenergie).

  • Aber wie unterscheidet sich der Betrag der Hydratisierungsenergie vom Betrag der Gitterenergie, wenn sich die eine Lösung erwärmt und eine andere abkühlt.

Könnte mir das jemand einfach und verständlich erklären?

Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort!

LG

crammer

...zur Frage

Kupferchlorid Zinkchlorid lösungsmittel

Hallo Chemiefreunde, ich benötige für ein paar Forschungszwecke ein Lösungsmittel, welches in der Lage ist Zinkchlorid zu lösen, Kupferchlorid hingegen nicht oder Kupferchlorid lösen und Zinkchlorid nicht. Ich muss diese beiden Salze nämlich trennen. Ich möchte es allerdings nicht in andere Salze überführen, es sollte schon beim Chlorid bleiben. Hättet ihr Vorschläge? Es ist nämlich sehr wichtig. Für eine nette und hilfreiche Antwort gibt es wie immer ein Kompliment. Beste Grüße Salzforscher

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?