lasse mich hängen, Alarmstufe Rot!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich weiß nicht ob es die stütze von meiner ex war, oder was es ist...

Es ist die Trauer und vor allem die Abhängigkeit von ihr, die Du nun enorm spürst.

Man muss sich im Leben immer erst selbst glücklich machen und es muss einem bewusst sein, dass man alle Ziele und Wünsche anpackt, weil man sich sein Leben schön machen will, weil man für sich glücklich sein will. Der Partner ist die Kirsche auf dem Eisbecher, er ist nicht das ganze Eis.

Außerdem sind 5 Monate nun wirklich nicht viel. Da ist es ganz klar, dass Du noch trauerst. Vielleicht würde Dir auch mal ein Gespräch mit einem Therapeuten helfen, damit Du wieder Schritt für Schritt anfängst Dein Leben in den Griff zu nehmen, sonst gehst Du vor die Hunde,was Dir im Moment wahrscheinlich auch total egal sein wird.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass dich die Trennung von deiner Freundin in so etwas wie eine Depression gestürzt hat? Das wäre ein typisches Anzeichen von deiner Lustlosigkeit. Das Beste wäre, wenn du mal zu einem Psychologen gehen würdest. Der kann dir helfen, dein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Das braucht dir nicht peinlich zu sein. Das musst du ja auch nicht jedem erzählen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach ner Depression, vllt. mal mit nem Arzt drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stern311
27.11.2013, 13:14

naja die Aerzte bieten Medikamente an die nicht wirklich helfen, die Probleme lösen sie nicht.

0

Was möchtest Du wissen?