Lasius niger als Ameisen-Anfänger halten?

2 Antworten

Hallo,

Eine Ameisenfarm nennt man auf Formikarium. Sie besteht nicht nur aus einem Teil sondern ist eig. immer Zweiteilig. Es gibt einen Aussenbereich, der den "Waldboden" oder die "Wiese" darstellen soll, meisst sieht das aehnlich wie ein Aquarium aus. Zudem gibt es einen Nestbereich der eben das Nest fuer die Eier, Puppen und die Koenigin ist.

Eine solche Farm ist die Artgerechteste und man kann in dieser auch am ehesten das natuerliche Verhalten dieser kleinen Wesen beobachten. Hole dir auf keinen Fall eine "Gelfarm". Diese gibt es relativ billig zu kaufen sind aber reinste Tierquaelerei. Das Verhalten der Ameisen ist nicht natuerlich in diesen Farmen.

Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich machbar ist fuer nur 50 EUR eine Farm aufzuziehen. Du musst schon eher mit 100 EU rechnen. Alternativ koennen gewisse Teile auch selbst gebaut werden, wie z.B. das Nest aus Gips.

Fuer den Aussenbereich wirst du einen Ausbruchschutz brauchen, da langt meisst schon Babypuder mit Wasser gemischt. Das traegst du oben auf das Glas oder Plastik deines Aussenbreiches auf und laesst es trocknen bevor die Ameisen einziehen. Diese rutschen dann an dem Puder ab.

Hier waere ein kleines "Starter Set", da passt dann auch eine Pflanze hinein
https://www.antstore.net/shop/de/Ameisen-Starter-Sets-Ameisenfarmen-antfarm/Starter-Sets---S/Ameisen-Starter-Set-S---20x10---Combi-5156.html
Allerdings ist das nur der Aussenbereich, das Nest brauchst du dann noch. Hast du Zugang zu einem 3D Drucker koenntest du ein Nest aus PLA drucken. Ansonsten bleibt nur kaufen oder selber machen. Wenn du eines kaufen willst kann man nur die Nester von "Ants Cannada" empfehlen. Diese finden sich hier:
https://www.antscanada.com/product-category/hybrid-nest-series/

Die hatten mal kleinere im Angebot aber leider sind die alle weg. Ich habe mein Nest selbst gedruckt und beginne auch dieses Jahr. Bis eine Kolonie allerdings gross wird kann es eine Weile dauern.

Es gibt noch eine Alternative, die tatsaechlich unter 50 EUR liegen sollte:
https://www.antscanada.com/shop/new-ant-tower-deluxe-small/

Aber das ist schon sehr klein und sollte nur im ersten Jahr fuer kleine Kolonien verwendet werden, in der Gruendungsphase quasi. Ansonsten wird es zu eng fuer die Tiere und sie fuehlen sich unwohl. Ein weiterer Nachteil ist auch dass das Nest hier in Erde sitzt. Das ist fuer die Ameisen ein bisschen angenehmer und natuerlicher aber man wird die Ameisen kaum in ihrem Nest beobachten koennen und dort passiert ja bekanntlich das meisste.

Fuer weitere Referenzen zum Thema Ameisenhaltung schaue mal auf dem Ants Canada Youtube Kanal vorbei. Ist komplett in englisch aber es lohnt sich. Keiner gibt so viele und so gute Tips wie er. Und die besseren Englischkenntnisse werden dir auch viel bringen, glaube mir:
https://www.youtube.com/user/AntsCanada

Ansonsten noch viel Glueck damit, wenn du Fragen hast immer her damit!

Woher ich das weiß:Hobby

Wuerde eig. schon sagen, dass ich fuer einen kleinen Obulus dir auch ein Nest drucken koennte bei Interesse. (Materialkosten fuer Glas, Plastik, Edelstahlgitter und Versand)

Kann da spater ein paar Bilder von meinem machen damit du siehst wie es ausschaut.

0

Hallo! Als Farm eignen sich auch klare Plastikboxen jeder Art. Oder ausgediente Aquarien. Es muss nicht gleich ein teures Becken sein. Und auch Nest kann man sich schnell eins selber basteln. Z.b. aus Gips oder Ytong. Eines selber zu basteln, würde dann auch sicher gut zum Schulprojekt passen. Die Frage ist aber auch mit wie vielen Ameisen du starten möchtest. Denn wenn die Kolonie noch sehr klein ist brauchen die erstmal gar nichts außer ihrem Reagenzglas.

Versuche kann man halt über Nahrung sehr gut machen. Welche Insekten werden am besten angenommen. Wenn die Kolonie größer ist wie dann das Angriffsverhalten bei lebendigen Futtertieren ist. Mit verschiedenen Trinkangeboten, Honig Wasser, Zuckerwasser, nur Wasser. Bei einigen Arten ist es auch so dass z.b. ein Stück Apfel den Kolonie Geruch überdeckt was dann zu einem Angriffsverhalten untereinander führt.

Woher ich das weiß:Hobby

Noch so einer und ich dachte schon ich bin der einzige der antworten wird. ehr guter Beitrag.

Zu Ytong Nestern: in den Poren kann sich manchmal Schimmel bilden, man kann aber die Oberflaeche mit duennem Gips bestreichen, dann wird sie sehr glatt und es kann sich nix in den Poren festsetzen.

1
@Alzurana

Ich wäre sowieso dafür alles mit Lehm zu bestreichen damit keine kleinen Löcher entstehen in denen z.B. auch Eier stecken bleiben können. Ja, ein paar von uns Verrückten gibt's hier ^^

0
@Fluemchen

Es sieht auch viel schoener aus. Ich selbst habe mich von AntsCanadas Hybridnestern inspirieren lassen und eines fuer den eigenen Gebrauch gedruckt. Ist eig. sehr cool. :)

0

Was möchtest Du wissen?