Lasertag Westen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Die Weste ist normalerweise um die 10 sek gesperrt. Danach kannst du wieder ganz normal weiter spielen (d.h. "schießen" und "abgeschossen" werden)

Vom prinzip her: Du kommst in einen großen dunklen Raum und spielst dann je nachdem in Teams oder jeder für sich. Dein Ziel ist es möglichst viele (vom gegnerischen Team) "abzuschießen" und möglichst wenig "abgeschossen" zu werden, das bedeutet du bist die ganze Zeit in Bewegung. Probiers einfach mal aus, vor Ort werden dann noch mal die genauen Regeln erklärt, da es in jeder Halle kleine Besonderheiten geben kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wo ich mal war war man nach einem Treffer 10 Sek. ausgeschaltet in denen man weder schießen noch getroffen werden konnte.
Danach war man wieder normal im Spiel.
Die Runden waren zeitlich begrenzt und man hat nach Rundenanzahl bezahlt.

Außerdem gab es einen Zusatz in dieser Arena. In der Mitte stand ein "Reaktor". Wenn dieser geleuchtet hat und eine Alarmsirene ertönte hatte man einige Sekunden um in Deckung zu gehen. Dann hat der Reaktor Strahlen ausgesendet (also Licht wie die Pistolen der Blaster) und wenn man getroffen wurde konnte man 10 Sekunden nicht schießen,aber abgeschossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?