Laserpointer-Experte da?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nur mal als hinweis : selbst mit nem 30mW laser kommst du bis zum mond. vorausgesetzt, du hast ein gutes messgerät auf dem selbigen. bei sehr guter laser qualität (1.0mRad/meter), hast du nach 300m schon einen punkt von ca 31cm... du kannst dir vorstellen, wie dieser bei 3000m aussieht. und vergiss den IR pointer. den siehst du nicht. Laserklasse 4B gibts nicht ! Und die bezeichnung CW bedeuted continuous wave. nicht continious...

Ja also ich kenne mich da ziehmlich gut aus.

Also der mit 808 NM ist für das Auge nur mehr sehr schwach zu sehen. Einfach gesagt: Je mehr NM umso weniger ist der Laserstrahl sowie der Punkt zu erkennen.

Mein Vater hatte mal einen der hatte 980 NM und bei dem war gar nichts mehr zu erkennen.

Gefährlich ist dabei das man so logischerweise nicht mehr sieht wohin man zielt. Zumindest nicht genau

Ich würde dir den 1. empfehlen, bei dem hast du einen schönen und vor allem weiten Laserstrahl.

Und was du auch noch wissen solltest ist dass sich die Leistung nicht auf die Reichweite bezieht !

Der 1. hat zwar 2000 mW jedoch nicht am Endpunkt in 1500 Metern, da trifft der Strahl warscheinlich mit einer Leistung von 4 bis 500 mW auf.

MFG, Heinrich

Diese anzahl an mW sind in Deutschland Illegal (Ich denke der erlaubte wert ist 49mW (?), bin mir aber nicht 100% sicher ).

Tretschek 21.10.2013, 20:52

Nö das ist falsch :) erlaubt in deutschland ist bis zu 5mW zu kaufen und zu nutzen. Darüberhinaus muss man Importieren und darf ihn auch nur in seinem eigenen Haus benutzen.

War aber auch nicht meine Frage

0

Ich hatte einen 7000m Laserpointer (grün) die war relativ gut, hol dir den 3). Info: Lass es nicht draußen, meine ist wegen kälte kaputt gegangen

Tretschek 22.10.2013, 22:14

das sind ca 5mW ^^

Is ne gaanz andere Klasse. So einen hab ich auch zu Hause

0

Was möchtest Du wissen?