Laser, nicht geblitzt da ich abbremsen konnte, beim 2. mal bei der der gleichen Ortschaft wurde ich dann geblitzt obwohl die Geschwindigkeit gepasst hatte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was bist du für ein Greenhorn, wenn du die Lichthupe nicht deuten kannst.

Drei mögliche Gründe fürs Blitzen:

a: du hattest ein Handy am Ohr

b: du warst nicht angegurtet

c: die haben das Auto wiedererkannt, das vorhin Lichthupe ohne triftigen Grund gegeben hast.

Dann können die auch per Hand auslösen.

Aber wegen einer ungemessenen Geschwindigkeitsübertretung? Das hab ich noch nie gehört.

Ach ja, eine versehentliche Auslösung gäbe es auch noch. Schmeißen die dann raus.

Natürlich darfst du geblitzt werden. Alleine daraus ergeben sich ja noch keine Konsequenzen.

Warte doch ab, bist ein Schreiben kommt. Dann weisst du ganz ohne Spekulation, was dir vorgeworfen wird.

Definitiv NEIN. Du wirst bei der zweiten Durchfahrt 100% nicht wegen Deines zu schnellen Fahrens bei Deiner ersten Durchfahrt geblitzt worden sein. Daraus kann Dir kein "Fall" gemacht werden. Warum der Blitz ausgelöst wenn Du Dich tatsächlich an die Geschwindigkeit gehalten hast (Achtung, Nachts sind oft andere Geschwindigkeiten erlaubt.. ;-)  ) dafür gibt es viele Gründe. So wie es schon geschrieben wurde (nicht angeschnallt, Handy am Ohr..) oder auch technische, die Dir dann aber kein Ticket bescheren. (Kalibrierfoto, Blitzertest...) Warte einfach ab ob Du Post bekommst.

Was möchtest Du wissen?