Lasagne für absolute Kochanfänger geeignet?:D?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab letztens erst eine Lasagne gemacht, war nicht schwer, ich bin jedoch auch schon sehr geübt im Machen der benötigten Fleischsoße. Es gab nur eine Schwierigkeit, für solche Fälle ist es gut, jemanden dabeizuhaben, der das schon mal gemacht hat

Das schwerste beim Lansange kochen/backen ist, das die Soße die richtige Konsistenz hat. Ist sie zu dünn schwimmt alles. Ist sie zu dick härtet es aus bevor die Nudeln durch sind, denn die saugen Flüssigkeit auf.

Ansonsten eher einfach, Form einfetten, Soße, Nudelnplatten drauf, Soße, Nudelnplatten drauf, das Wiederholst du bis du keine Soße mehr hast. Dann Käse drauf.

Du solltest die Soße ein wenig stärker würzen als du sie selber als ausreichend gewürzt betrachten würdest, denn durch die Nudeln wird der Geschmack etwas abgemildert.

Versuch mal mutig zu sein!!!

Hier ist ein sehr schönes und eigentlich gelingsicheres Rezept für eine "Lasagne Bolognese" (Die Website kann ich dir auch sonst empfehlen.) Wenn du dich brav an das Rezept hältst - vorher alle Zutaten bereitstellen!! - dann müsstest du eigentlich Erfolg damit haben, wenn du dich nicht wirklich  ganz und gar unbeholfen anstellst.

http://www.daskochrezept.de/rezepte/lasagne-bolognese_184757.html

Viel Erfolg!!!

nö, das ist ganz einfach. Kauf die die Nudelplatten. Auf der Verpackung steht ein Rezept und alle Zutaten drauf. Kannst natürlich auch auc chefkoch.de auch nochmal nachlesen, da steht es dann evtl. noch ausführlicher drin... viel Spaß und guten Apetitt

Das wird klappen :) versuch mal Lasagne Originale, oder spinatlasagne, kürbislasagne, nutella-marshmellow-lasagne:)
Lg und viel Erfolg!

Wenn du dich genau an das Rezept hältst, bekommst du Lasagne auch als Kochanfänger hin, kein Problem.

es geht so. Allerdings mache ich die Lasagne auch komplett selbst, also auch die Nudelplatten. Fertige Nudelplatten würde ich nie nehmen, die sind mir viel zu dick.

Außerdem, wenn die Sauce nicht den richtigen Grad an Flüssigkeit hat, danm hast du bei den fertigen Lasagnenudeln den Eindruck, auf Wachs herumzukauen. Eklig.

mach lieber nudel + Hackfleichsoße

Genau! Und wenn man dann die Hackfleischsoße "Bolognese" gut beherrscht, ist die Lasagne dann der nächste Schritt.

0

Bei ....chefkoch.... im Internet können auch Anfänger alles kochen. Es wird alles sehr gut erklärt. Versuchs einfach mal.

Was möchtest Du wissen?