Laptop/PC von der Steuer absetzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er den Pc ausschließlich privat nutzt, dann kann er es nicht absetzen.

Bsp.: Franz kauft sich ein PC für 500€.

Zu 60% nutzt er es im Zusammenhang mit seinem Beruf. Die restlichen 40% nutzt er das Laptop privat.

Abziehbare Werbungskosten: 500€ × 60%= 300€. Das FA bewilligt ihm diese Kosten sobald er es nachweisen kann.

Nichtabziehbare Werbungskosten: 500€ × 40%= 200€. Diese Kosten werden Ihm überhaupt nicht angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können die wahrscheinlich nicht nachvollziehen wenn man eine Rechnung hat auch wenn man den PC danach wieder zurückgibt. Aber man kann ja nicht jedes Jahr eine 2000€ pc Rechnung einreichen da würde das dann bestimmt auffallen von daher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird ganz schön teuer. Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?