Laptop/Notebook mit Festplattendocking?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Gezeichneter96,

Es gibt solche Laptops, aber es wäre viel leichter, dir eine externe Dockingstation zu besorgen. Wieso wäre das unpraktisch? Hier habe ich einen interessanten Artikel zum Thema gefunden: http://www.fr-online.de/digital/dockingstations-wie-das-notebook-ein-desktop-pc-wird,1472406,20882312.html

Hier findest du noch ein etwa älteres aber doch ähnliches Thema: https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1209714

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das wird nichts, zumal dein Notebook und dein PC ja vollkommen unterschiedliche Hardware hätten, sodass Windows sich an beide Konfigurationen anpassen müsste. Fur Notebook Hersteller macht das auch keinen Sinn, da die docking Station relativ viel Platz im Gehäuse verbrauchen würde, und wenn dann ja nur für eine 2. Festplatte genutzt werden würde (auf der 1. Muss ja Windows mit der ganzen Hersteller eigenen bloatware sein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?