Laptopflat

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt drauf an...

Einerseits sind inzwischen bei vielen Notebooks "Mobile Broadband" integriert, sprich die Hardware für Mobilfunk etc. sind bereits im Notebook Verbaut. Bei einigen Modellen heißt es aber auch "Wireless WAN" , ist aber das Selbe. Du musst bei diesen Geräten nur die SIM-Karte in das Notebook stecken (meist unterm Akku versteckt)... --> Dann brauchst Du nur die SIM-Karte, keine weitere Hardware erforderlich.

Wichtig ist dabei auf die Standards zu achten, welche die Module unterstützen. LTE ist der derzeit schnellste Anschluss (auch 4G genannt, bis > 50MB/s), UMTS sollte für den mobilen Einsatz reichen (auch 3G genannt, bis 7,2MB/s)

Andererseits kannst Du aber eben das Notebook mit einem USB-Stick nutzen. Wobei das von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ist, ob sie die "gratis" mit draufpacken oder Du eben eine zusätzliche Anschaffungsgebühr zahlen musst. Dazu solltest Du dich an deinen Anbieter wenden.

Wobei ich obere Variante wesentlich empfehelenswerter finde ;) Aber das ist eher die persönliche Meinung.

entweder dein lappi hat ein 3g modul, oder du brauchst einen stick

Was möchtest Du wissen?