Laptop zum Arbeiten und Zocken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

beide Verkäuer haben im Prinzip Recht. In deinem Budget ist eine Geforce 940M, 940MX oder maximal eine Geforce 950M möglich. Das sind sog. Allrounder Notebooks und keine Gaming Notebooks. Das heißt, dass sie die meisten Games auf low-med schaffen. Mit der Geforce950M sogar auf med-high - je nach Spiel. (Skyrim high, Fallout4 eher low-med).

Auch bei CS:GO sind 60+ FPS auf jeden Fall möglich - siehe hier:

Allerdings ist die Luftung bei den Notebooks klar nie so gut wie bei Gaming Notebooks. Es kommt nach 20-30 Min zum Throttling. Es heißt aber nicht ,dass alle Spiele dann anfangen zu ruckeln. Letzendlich kann jedes Notebook überhitzen. Für LOL und Dota wird es immer reichen. Bei neuesten Spielen dann nicht. Allerdings ist Skylake auch energieeffizienter als alle anderen CPUs, von daher würde ich immer auf Intel i5-6200U setzen bzw. auf Skylake Prozessoren.

Bei deinem Budget gibt es einige vergleichbare Notebooks von Acer, Asus, HP oder Medion.

Große 512 GB SSD und eine 940M bietet Acer - tolles Preisleistungsverhältnis: https://www.amazon.de/Acer-E5-574G-543M-Notebook-i5-6200U-GeForce/dp/B01C5U9C7O/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1470750915&sr=8-3&keywords=acer+laptop+940m

Kleinere SSD aber dafür HP als Marke und höhere Akkulaufzeit bis zu 6,5 Stunden werden hier geboten: https://technikgeiz.de/Computer-und-Zubehoer/hp-pavilion-15-ab217ng-39-6-cm-15-6-zoll-full-hd-notebook-intel-core-i5-6200u-8-gb-ram-256-gb-ssd-nvidia-geforce-940m-dvd-brenner-windows-1

Oder Sie können einen 14 Zoller von HP holen - weniger Luft für den Prozessor, aber dafür leichter und mobiler für die Uni:

https://technikgeiz.de/Computer-und-Zubehoer/hp-pavilion-14-al004ng-35-6-cm-14-zoll-full-hd-ips-notebook-intel-core-i3-6100u-8gb-ram-256gb-ssd-windows-10-silber

Oder Sie holen sich ein Medion Notebook. Wir haben einen Testbericht dazu verfasst. Sie können dabei die beste Grafikkarte zum Gamen für ihr Budget holen (Geforce 950M), müssen aber dafür auf ein Betriebssystem verzichten.

Hier unser Testbericht: https://www.stunobo.de/testbericht-medion-erazer-p6661-notebook/

Ich würde aber die Version mit der 256 GB SSD holen, denn 128 GB sind eindeutig zu wenig. Das Notebook ist aber aufrüstbar - sie können sich auch die 128 GB SSD Variante holen und noch eine 500 GB HDD als Datengrab einsetzen. Allerdings ist die Akkulaufzeit bei Medion mit 3-4 Stunden recht schwach. Für die Bibliothek ist es kein Problem, aber bei mehreren Vorlesungen hintereinander kann es problematisch werden (wenn die Steckdosen rar gesäht sind).

Ich habe selbst einen 15 Zoller an der Uni gehabt (damals noch von Sony). Konnte dmait schon gut zocken, aber meistens MOBA. 14 Zoll wäre natürlich für die Fahrten und das Tragen geschickter gewesen, aber im Jahr 2009 waren 14zoller noch kaum erschwinglich.

Wir hoffen wir konnten etwas helfen.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonto
09.08.2016, 16:31

Vielen Dank, hat mir sehr geholfen!

0

Oho für 800€ kannst du dir nen dicken Maptop kaufen auf dem du mehr als nur csgo zocken kannst. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?