Laptop von USB booten?

4 Antworten

Viele Laptops haben dafür (im UEFI/BIOS) ein Bootmenü, das aufgerufen wird, wenn beim Start eine bestimmte F- oder Sondertaste (siehe im Benutzerhandbuch nach) gedrückt wird.

In dem Bootmenü kann ausgewählt werden, von welchem Laufwerk bei diesen Start gebootet werden soll.

Soll ich bei 'Boot mode select' also mal auf UEFI stellen? aktuell ist auf LEGACY gestellt...

0
@ziggler198

Die Installation im UEFI-Modus soll für mehr Sicherheit sorgen und ist moderner, weil dann im GPT-Partitionsstil formatiert wird, der ein paar Vorzüge hat. - Wenn Du darüber mehr wissen willst, googel mal.

Mein Windows (zuerst Win8.1, danach Upgrade auf Win10, ist im UEFI-Modus installiert.

1
@hans39

Ok danke, es hat bisher trotzdem nicht funktioniert. keine der F und Sondertasten hat den Boot starten lassen. stattdessen startet direkt der BIOS nach Neustart unter UEFI

0
@ziggler198

Was genau hat nicht funktioniert?

Beachte: Wenn Dein Laptop USB 2.0- und USB 3.0-Schnittstellen hat, gibt es im UEFI sehr wahrscheinlich auch zwei verschiedene USB-Laufwerke.

Bei meinem AMI-UEFI ist es so: USB-DVD Drive für die USB 2.0 und USB-HDD Drive für die USB 3.0 - Schnittstelle.

In dem Fall ist es wichtig, dass zum Booten der USB-Stick in die richtige USB-Schnittstelle gesteckt wird.

0

Schau mal im Handbuch wie das Bootmenü aufgerufen wir, da kannst du jeden bootfähigen Datenträger auswählen.

Wenn der Stift trotzdem nicht startet, würde ich vom deutschen Händler IXSOFT für unter 10€ einen Linux Mint Boot-Stift erstehen. Damit hast du ein bootfähiges Live Betribssystem das besser ausgestattet ist als jedes Windows.

Es kommt nur dieser Bindestrich in der linken oberen Ecke der immer aufblinkt

Vielleicht hast du den Stick nicht zum bootfähigen Medium gemacht?

Wie kann das denn passieren?

Ich bin jetzt soweit, dass ich weiß, dass er den Stick erkennt. und anscheinend muss ich auf boot#1 USB Hard Disk stellen

0

Ja, aber du musst aus dem Stick erstmal ein bootfähiges Medium machen, mithilfe eines geeigneten Tools. Sonst bootet da garnichts

0
@Swaguser1234567

Ich habe es so verstanden, das es ein fertig gekaufter SetupStick ist. Der sollte ja von Haus aus schon bootfähig sein, wenn er als Win10Setup mit Lizenz gekauft wurde... :)

1
@RareDevil

Genau so ist es, der stick ist bei saturn mit originaler windows 10 lizenz gekauft

0

Was möchtest Du wissen?