Laptop verkauft und nun defekt -> Rechte/Pflichten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja wie gesagt, das Laptop hat bei mir einwandfrei funktioniert. Habe ja kurz vor Verkauf noch Windows neu installiert und konfiguriert. Ebenso hat der Käufer per Mail bestätigt die funktionstüchtige Ware erhalten und in Gebrauch zu haben.

Ausgeschlossen habe ich die genannte Klausel allerdings nicht. Um ehrlich zu sein bin ich davon ausgegangen, dass von Privat zu Privat so etwas nicht einmal besteht - gewerblicher Verkauf ja aber Privatverkauf?!

Das ist nicht richtig, das Gewährleistungsrecht kann ausgeschlossen werden, ist es aber nicht standardmäßig. Die Rechte im Verbrauchsgüterkauf reichen weiter als im Privatkauf, dort gibt es noch die Beweislastumkehr, die weiterführenden Regelungen der Verbrauchsgüterkaufrichtlinie und und und. Der Ausschluss ist nochmal hier gut erklärt: http://www.it-recht-kanzlei.de/gewaehrleistung-garantie-ausschluss-privatverkauf-ebay.html#abschnitt_3

Dass die Ware schon funktioniert hat spricht natürlich gegen einen Sachmangel bei Gefahrübergang, ob ein Grundmangel vorlag lässt sich jedoch nicht bei der kurzen Schilderung sagen.

1

Das hängt unter anderem davon ab, ob du das Sachmangelgewährleistungsrecht als disponibles Recht vertraglich ausgeschlossen hast, vgl. § 444 BGB.

Wenn nicht, bestehen für Sachmangel, die bei Gefahrübergang vorgelegen haben die Rechte aus § 437 BGB für den Gläubiger. Es hängt also auch vom Art des Sachmangels ab, es kann zum Beispiel ein Grundmangel vorgelegen haben, durch den erst der sichtbare Mangel entstanden ist.

auf keinen fall musst du irgendwas bezahlen oder beweisen.kleinanzeige ist privat und du musst keine gewährleistung geben. noch dazu würde ich jeden kontakt abbrechen, bei kleinanzeigen -mobile und anderen verkaufsbörsen tumeln sich eine menge gauner die sachen oder fahrzeuge kaufen und dann als defekt bezeichnen. dann versuchen sie denn verkäufer mit falschen mängeln geld-repararurkosten oder gerichtskosten abzuschwatzen die dann aus angst oder scham bezahlt werden. also nix zahlen und lass es auf sich beruhen. das erledigt sich von selbst.

und du musst keine gewährleistung geben

Da die Sachmängelhaftung nicht ausgeschlossen wurde, besteht aber ein derartiger Anspruch. zumindest dem Grunde nach.

1

Was möchtest Du wissen?