Laptop umtauschen oder reparieren lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Je nach Rückstell-Mechanik der Tasten KÖNNTE einfach ein kleines Partikelchen / Krümelchen die Rückstell-Mechanik der Taste blockieren.

Nehme mal einen Staubsauger mit Saugrüssel und sauge damit mal im Bereich der Leertaste gründlich ab, während Du die Taste dabei mehrfach betätigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also grundsätzlich hast du bei neu gekauften Artikeln Gewährleistungs- und Garantieansprüche. Die genauen Garantiebedingungen solltest du eigentlich gemeinsam mit dem Notebook erhalten haben.

Ist die klemmende Taste nun ein Defekt, den du nicht selbst zu verantworten hast (Vor Wut zu kräftig draufgehauen? Limonade verkippt, die nun alles verklebt?), dann steht es dir natürlich frei, diese Ansprüche zu nutzen.

Wenn dies der erste Defekt ist, wird der Hersteller natürlich nachbessern wollen. Es wird also in der Regel zur Reparatur eingeschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann bringt du das Gerät zu Media Markt und dort wird man dir sagen was gemacht wird (meistens eine Reparatur!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War das mit der Leertaste deine Schuld oder war das schon beim Kauf ein Problem ? Ich denke nachfragen schadet nicht. Ansonsten: Ich denke das wird dich nicht viel kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crossingleaf
04.03.2017, 11:48

Das Klemmen kam später dazu, konnte es selber leider nicht reparieren

0

Was möchtest Du wissen?