Laptop um zu studieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Preis wirklich keine Rolle spielt, würde ich das Surface Book 2 von Microsoft empfehlen.

Begründung?

0
@questions3

Ein sehr leistungsstarkes Gerät und der extrem gute Stift ermöglicht es darauf von Hand in Vorlesungen zum Beispiel zu schreiben. Außerdem ist der 2:3 Bildschirm viel besser für das lesen und schreiben von Dokumenten geeignet als 16:9.

0

Hallo,

wer studieren will, dem sollte schon klar sein, das eine solch allgemeine Frage, bei der nicht erwähnt wird, auf welche Kriterien es ankommt und auch kein Preis genannt wird, zu keinem verwertbaren Ergebnis führt.

Da kann mann ebenso würfeln!

Grüße aus Leipzig

Würd ein Chromebook nehmen. Die sind für studenten entworfen und recht erschwinglich

Notebook oder Convertible?

Ich gehe zurzeit noch Schule und werde mein Abitur in 1 Jahr machen. Da mein Laptop vor ein paar Tagen den Geist aufgegeben hat, muss ich mir einen neuen holen. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich mir ein Laptop oder doch lieber ein convertible holen soll. Was meint ihr? Soll ich mir lieber ein Laptop oder ein 2in1 Gerät also ein Convertible holen??

...zur Frage

Kann ich das Fach an einer anderen Uni studieren, wenn ich an der einen die Prüfung in einer Vorlesung endgültig nicht bestanden habe?

Also z.B. ich studiere Lehramt für Biologie, falle in Zoologie endgültig durch und entscheide mich dann dazu, Biochemie an einer anderen Uni zu studieren, wo ich auch wieder eine Zoologievorlesung habe.

...zur Frage

I5 für Uni-Laptop?

Hallo, ich möchte in 1 Jahr Biologie/Medizin studieren, nun wollte ich mal fragen, was ihr davon haltet, wenn ich mir einen Laptop mit einem i5 Prozessor (7.generation) hole. Reicht dies für einfache Office arbeiten, bisschen surfen und eine Hausarbeit (und so) schreiben?

...zur Frage

Laptop oder Convertible oder was ganz anderes?

Hallo, ich fange wahrscheinlich im Herbst an Psychologie zu Studieren. Ich besitze einen etwas Größeren aber auch schon älteren Laptop, der aber noch relativ gut läuft. Um ihn regelmäßig mit zur Uni zu nehmen ist er mir allerdings zu unpraktisch und der Akku läuft auch nicht mehr besonders lange. Ich habe noch keine ganz genauen Vorstellungen vom Studium, aber ich kann mir vorstellen, dass man schon öfters mal Präsentationen und so machen muss. Ich hätte gerne ein nicht zu teures Gerät, das sich für alles eignet, was man in der Uni so machen muss. Ich hab auch schon an ein Convertible gedacht, da man es vielleicht als Tablet zum lesen von Skripten und als Laptop zum erstellen von Präsentationen und schreiben nutzen kann. Macht das Sinn oder druckt man Skripte besser aus? Das Gerät muss nur für die Uni Aufgaben reichen, alles andere mache ich mit meinem großen Laptop. Also meine Fragen sind: Wofür genau brauche ich einen Laptop oder ähnliches an der Uni? Welche Größe empfiehlt sich? Welche Art Gerät macht in meinem Fall am meisten Sinn? Oder brauche ich vielleicht gar nichts neues? Ich danke euch für jeden Tipp oder sogar konkrete Produktvorschläge und Erfahrungen. Der Preis sollte aber wirklich nicht so hoch sein und ich erwarte keine Höchstleistungen, nur Standartprogramme die man halt so braucht sollten schnell laufen und nicht ruckeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?