Laptop Toshiba NTLDR wiederherstellen / Windows XP abgesicherten Modus starten

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

NTLDR wiederherstellen / Windows XP

Das kannst Du nicht mit dem installierten Windows Wiederherstellen (es bootet erst Gar nicht !!!!)

bei einer so alten Installation, insbesondere Windows XP tue Dir einen Gefallen & mache es RICHTIG neu

ABER Selbst wenn "Viren-Frei", neu installieren, wenn du nur ein Benutzerkonto (Administrator-rechte -> gefährlich) hast oder Internet Explorer 6 (DANGER)nutzt oder Updates vernachlässigt hast oder Windows älter als 4 Jahre ist oder der Rechner lahmt

-

Windows XP NEU installieren, ABER von ANFANG an RICHTIG & SICHERER:

  1. Eventuell ins BIOS (meist F2, F1, esc, entf, F3, F12) -> "michaelstevenstech.com/bios_manufacturer.htm"

  2. Sichere Alle Dateien Die Du behalten willst auf ne Externe Festplatte -> "BACKUP", das sollte man sowieso öfters machen)!!!! )z.B. mit ner Linux LIVE-DVD wenn Windows kaputt ist

  3. Am Besten Windows (z.B. XP) alle 2-4 Jahre "Richtig Platt machen" (wegen Zumüllung & eventuelle Viren) & RICHTIG installieren. -> Windows XP CD einlegen & PC neu starten (Taste drücken wenn gefordert) Windows XP installieren -> Partition "C" löschen & anschließend NEU erstellen & NTFS formatieren (NICHT schnell) -> XP installiert ein paar Dateien -> automatischer Neustart. Installation beginnt-> Land: Deutschland, Tastatur: DE -> Namen auswählen, den Anweisungen folgen. Benutzer (7 Felder) nur dem ersten einen Namen geben (DAS ist der Administrator-Account NUR zum BEWUSSTEN Installieren von Software, Geräte-Treibern usw.!!) (CD-KEY bereithalten -> Gehäuse oder Handbuch oder CD-Hülle)

  4. LAN/ Netzwerktreiber installieren !! (sofern benötigt)

  5. Servicepack 2 (von XP) installieren.

  6. Internet Explorer 8 installieren (Fürs Windows System wichtig!!!)

  7. das ".NET Framework 3.5" (empfehlenswert) & Microsoft Office (sofern nicht uralt sonst OpenOffice) installieren

  8. Servicepack 3 & Updates (Windows Update) installieren (bei Updates evtl. mehrere Durchgänge) (NUR mit Internet Explorer !!!)

  9. AKTUELLEN Virenscanner installieren!!! (Admin) (Avast ist momentan der beste Kostenlose)

  10. Aktuelle Grafik & Sound-Treiber installieren

  11. Opera 11.6x (von Opera.com -> meine persönliche Empfehlung) oder Firefox oder Chrome installieren als Haupt-Browser.

  12. Systemsteuerung -> Benutzer -> Neues Konto => EINGESCHRÄNKT!!! (Das ist dein Arbeits- & Surf- & Spiele- & Büro- & ... Account)

  13. Passwort für den 1. Account (Administrator!!) (z.B. "D@3m0n HµN7E2")

  14. Passwort für den Versteckten Administrator-Account: START -> Ausführen -> "cmd" eingeben -> "net user administrator D@3m0n HµN7E2" eingeben (ohne Anführungszeichen, administrator ist der Name des versteckten Administrator-Accounts, "D@3m0n HµN7E2" ist das Passwort)

  15. CD-Autostart (mit Administrator-rechten) deaktivieren (wegen Viren/"Kopierschutz"-Schadsoftware & Nerverei) : starte regedit (ist in "C:\\\\\\\\WINDOWS\\\\\\\\system32") und suche "NoDriveTypeAutoRun" -> Punkt auf "dezimal" & trage dort "255" (ohne Anführungsstriche) ein. (Das mehrmals durchführen, da für alle Benutzer), Das Gleiche gilt auch für "NoDriveAutoRun"

  16. Immunisieren mit Spybot Search & Destroy

  17. "VLC-Player" statt Windows Media Player (nutzt Internet Explorer, incl. DIVERSEN Scripten) & SumatraPDF statt Adobe reader

  18. gesicherten Daten Viren Scannen, gegebenenfalls entpacken mit "dragon unpacker" & "Universal Extractor"

  19. Laufwerk bereinigen ("Datenträgerbereinigung", "CCleaner") & Defragmentieren (Beides kann man ggf. auch zwischendurch machen ^^ )

Lern-Stoff:

Nur den "Eingeschränkten" Account zum Surfen, Arbeiten usw. nutzen!!!

NUR Das auf die Platte kopieren, was man braucht => immer MINDESTENS 2-5% (besser 10% ) der Festplatte frei lassen!!!

Empfehlenswert: "Universal Extractor", "7ZIP", "XPY", "ProcessExplorer", "OpenOffice", "VLC-Player"

Kein Virenscanner erkennt alle Viren UND Nicht Alle Viren machen sich bemerkbar UND WO EINES Ist sind oft mehrere !!!!

Vortrag "(Un)Sicheres Windows am Heim PC"

(link GANZ unten auf der webseite

-> http://www.firsturl.de/55Eu0g3

(ja investiere die 2 Stunden & 250 MB Speicherplatz zum angucken mit VLC-Player)!!!

Darüber hinaus ist es sinnvoll, Internet Explorer und Outlook bzw. Outlook Express so weit wie irgendwie möglich zu meiden, da sie wiederholt durch massive (teilweise immer noch nicht behobene) Sicherheitslücken aufgefallen und durch die Integration in Windows besonders angreifbar sind. Stattdessen sollten besser andere Browser bzw. Mail-Clients verwendet werden, beispielsweise Seamonkey, Firefox/Thunderbird oder Opera.

IE-Warnung:

Den Internet Explorer (besonders Version 6) (und dessen Aufsätze: ICQ, Outlook / Live-Mail, incredimail, DreamMail Windows LIVE Messenger, MSN, Green-Browser", Maxthon, Avant Browser, Silm Browser, T-Online 6.0, AOL 7 bis 10, Arcor-Browser usw.) sollte man aus vielen (nicht nur Sicherheits-)Gründen nicht benutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NTLDR fehlt oder nicht vorhanden

Lösung wie man bei der Fehlermeldung "NTLDR fehlt" sein Windows wieder zum Starten bekommt. Bei der Meldung NTLDR fehlt wird das Starten von Windows XP verhindert weil Windows XP beim Starten den NT Loader nicht findet.

Dies kann mehrere Ursachen haben.

  1. Die häufigste Fehlerquelle ist eine im Diskettenlaufwerk vergessene Diskette. Der Computer versucht auf ihr zu starten und dort fehlt natürlich der NTLDR.

Die Lösung für dieses Problem ist auch die einfachste, einfach die Diskette entfernen.

  1. Die Dateien "NTLDR" und/oder "NTDETECT.COM" sind entweder defekt oder nicht auf der Festplatte vorhanden. Dies kann durch eine defekte Festplatte entstehen oder durch die Installation eines anderen Betriebssystems auf der gleichen Festplatte. Bei einem fehlenden oder defekten Startsektor und/oder Bootloader geht man wie folgt vor:

Man startet mit der original Windows XP CD in die Wiederherstellungskonsole und gibt am Promt folgende Befehle ein:

fixmbr c: fixboot c: copy d:\\\\\\\\i386\\\\\\\\ntldr c:\\\\\\\\ copy d:\\\\\\\\i386\\\\\\\\ntdetect.com c:\\\\\\\\

wobei d: hier das CD Laufwerk mit der Windows XP Installations CD ist.

Man sollte auch nicht vergessen vorher die Attribute "schreibgeschützt" und "versteckt" zu ändern, da diese Dateien schreibgeschützt und versteckt sind.

Wie das geht wird hier beschrieben: Versteckte- und Systemdateien anzeigen lassen.

In der Wiederherstellungskonsole lauten die Befehle dafür wie folgt:

attrib -h -r c:\\\\\\\\ntldr attrib -h -r c:\\\\\\\\ntdetect.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?