Laptop startet nicht nach Fehler bei Zurücksetzung?

2 Antworten

Ich weiss jetzt nicht auf was Du da versucht hast Deinen Laptop zurückzusetzen ... aber einen Werkszustand gibt es fast nie und wenn es ihn gibt ist der meist alt und völlig unbrauchbar.

Du musst jetzt erst einmal versuchen, ob Du noch in den abgesicherten Modus rein kommst.  

Wenn Du wirklich Windows neu aufsetzen musst, dann brauchst Du einen USB Sticki auf den Du mit dem Media Creation Tool von Microsoft die Installations-Version von WIndows installieren musst. Von dem aus startest Du dann den Computer und installierst Windows 10 neu ... da wird Dir dann auch angeboten Windows zu reparieren.

Wenn Windows schon einmal auf Deinem Computer installiert war, wird es automatisch installiert .. eine neue Lizenz brauchst Du dann nicht zu kaufen.

Wenn es nicht installiert war, brauchst Du eine Lizenz .. die gibt es für 11-15 Euro im Internet (auch teurer aber das ist dann Abzocke).

 

Also, du hast wahrscheinlich den Bootmanager geb#mst. Also würde ich dir empfehlen eine bootfähige DVD zu erstellen, und Win10 neu aufzuspielen. Wenn du den Key nicht mehr hast, dann ist das echt blöd, weil du eventuell keine Aktivierung über dein Konto hast. Oder hast du UEFI-BIOS?

Wenn du nicht ins BIOS kommst, solltest du die Festplatte ausbauen, und dann starten. Weil dann eine Fehlermeldung kommt, und du ins BIOS/BOOT-Manger weitergeleitet wirst. Wenn du dir das nicht zutraust, gebe den PC an "Profis" ab.

Für Windows 10 braucht es nur bei einer Neu-Installation einen Key und das auch nur wenn vorher auf dem Rechner kein Windows 10 war.

0
@intello99

Das stimmt aber nur beim UEFI-BIOS. Rechner mit dem alten BIOS brauchen auch dann wieder den Key.

0

Was möchtest Du wissen?