Laptop stark verlangsamt seit Lüfterreinigung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Gute 20% aller Laptops geben vorzeitig den Geist auf, weil sie irgendwann zu heiß geworden sind. Wann, wo und wie sich diese Überhitzung auswirkt ist von Modell zu Modell verschieden. Es gibt sogar ganz neuralgische Baureihen, die supergefährdet sind. Hier Abhilfe zu schaffen, heißt, sich einen Laptop-Lüfter anzuschaffen, jene kosten zwischen zehn (10) und dreissig (30) EURO. Dieselben werden am USB-Anschluss angeschlossen und leisten im Sommer hervorragende Dienste.

Ich habe noch zwei Stück über, selbige habe ich beim Kauf einer teuren Laptop-Tasche als Gratis-Zugabe erhalten.

Abgabe gegen Portogebühren...

Mit freundlichen Grüssen, Henry Miner

P.S.: Danke im Voraus [Ein "R" genügt]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ketho03
21.08.2012, 18:26

Vielen dank für deine Antwort, ich merke mir deinen Rat. Jedoch sorge ich mich jetzt um die extreme Verschlechterung meiner Laptopleistung nach dem Eingriff... Hast du vielleicht da eine Idee, was dieses Problem verursachen könnte?

0

Hallo

wurde auch der Wärmetauscher gereinigt ? Das Gebläse ist nur 10% vom Problem der Staub sitzt in dem Kühlelmenteblock..

Was sagen die Fehlermeldungen des Betriebsystems ?

wie geht es im abgesicherten Modus ?

Diagnosetools wie SiSoft Sandra, Dr Hardware, Aida32, Belarc Advisor...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hmm, irgendwie sehe ich da kein richtigen grund für.. hasst du mal die Wärmeleitpaste erneuert? bei mir war es ähnlich, aber er hat sich wieder gefangen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ketho03
21.08.2012, 17:54

Nein, woher bekomme ich so etwas?

0

Was möchtest Du wissen?