Laptop Reparaturen: Euronics Geräteschutz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir sind hier einige Dinge nicht klar.

Aus deinem Text kann ich z.B. nicht erkennen, dass das Mainboard beschädigt ist. Also weshalb hast du dann ein neues bestellt und auch bezahlt?

Auch ist mir nicht klar, wer der Hersteller deines Laptops ist, denn wahrscheinlich fällt der Schaden ja noch unter die Garantie, wofür dann der Hersteller zuständig wäre.

Wer ist den überhaupt Electronics? Soll es sich hier um ein Versicherungsunternehmen handeln? Oder um die Firma die dir den Laptop geliefert hat.

Du solltest dich entweder an den Hersteller, oder an den Versicherer wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tcrazyjam
06.11.2016, 17:19

Sie gingen davon aus, dass die beschriebenen Display/Grafikkartenprobleme mit einem defekten Mainboard zusammenhängen (was ein Fehler ist). Das Gerät wurde 2013 gekauft, siehe Rechnung. Garantie gibt es für 2 Jahre. Asus ist der Hersteller. Euronics verkauft diese erweiterte Garantie, die sich Geräteschutz bezeichnet. Ist eben eine Versicherung, wo man je nach höher des Betrages verschieden % abgesichert ist. Die nannten mir dann zwei Firmen bzw "Servicebetriebe", und über einen Betrieb hatte ich E-Mail-Kontakt. Die Reparatur wurde schließlich gebilligt und die Überweisung der Kosten in 2-3 Wochen zugesagt. 

0

du hast ja die geräteschutzverlängerung also einfach zu euronics gehen und denen dein problem erläutern die reperieren ihn dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?