Laptop oder Tablet mit Tastatur?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit einem Laptop bekommst du weitaus mehr Leistungsfähigkeit für das gleiche Geld.

Es gibt sehr kleine, leichte und leicht transportable Laptops. Tablets mit Tastatur wiegen oft genau so viel.

Die Tastaturen für Tablets sind unkomfortabel, habe Erfahrung mit mehreren verschiedenen. Auch ist es umständlich, ein Tablet samt Tastatur erst einem schreibbereit zu bekommen. Daran ist es bei mir oft gescheitert, überhaupt dringend notwendige Texte zu verfassen. Es war zu umständlich und wenig einladend überhaupt erst anzufangen.

Es ist auch für das Auge angenehmer, Schrift auf Laptop-Bildschirmen zu lesen als auf dem Tablet-Bildschirm, womöglich wegen der besseren Qualität für das gleiche Geld (?)

Aus meiner praktischen Erfahrung und Meinung ist für deine Zwecke das Laptop ungleich besser geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde einen günstigen kleineren windows-laptop empfehlen.

auf android hast du keine textverarbeitung - und brauchbare windows-tablets mit angedockter tastatur und einem brauchbaren textverarbeitungsprogramm  - dafür bekommst du auch einen laptop.

geh am besten einfach mal los - mediamarkt und saturn haben öfter mal auslaufmodelle am start oder du kannst bei einem ausverkauften modell das ausstellungsmodell kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf einem Laptop hast du wahrscheinlich eine bessere Benutzeroberfläche als auf eine Tablet. Ich würde/werde mir auch später mal einen Laptop zulegen. Außerdem halten die auch länger als Tablets

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube auch ein Laptop

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch ein Laptop nehmen oder eventuell eine Mischung, so wie ein Surface Tablet. 

Beim Suchen bin ich eben her auf den Beitrag gestoßen, habe auch noch das Video hier bei youtube gefunden. Ich weiß aber nicht, ob dir das hilft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen guten Laptop vorziehen.

Und wenn ich ein Tablet nehmen würde, nähme ich das iPad.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein bester Freund hatte bis vor kurzem einen Tablet-PC von Lenovo...erfüllt zumindest alle deine Kriterien :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erkläre gleich warum aber zuerst. 

"Kauf ein MacBook Air, 

Absolute Datensicherung 

Absolute Einsatzbereitschaft 

Absoluter Schutz gegen unbefugte 

1000€ und du hast niemals Kopfschmerzen weil dir Daten fehlen, weil dir das Gerät geklaut wurde, weil das Teil nicht mehr richtig bootet 

1000€ und Pages und Numbers ist kostenlos dabei. 

Microsoft Office 365 kostet glaube ich 100€ im Jahr 

Wiederverkaufswert eines Mac Book ist in der Regel 50% 

Rechne mal NP-(5x100)-wiederverkaufswert=alter Schwede 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TailorDurden
18.09.2016, 14:07

Als abgeschlossener Informatiker sag ich dazu mal lieber nichts.. Apple hat anscheinend echt gute Arbeit bei der Gehirnwäsche gemacht :D

Also ein MacBook ist schon ein gutes (wenn auch sehr überteuertes) Arbeits-Book, nicht falsch verstehen, aber Deine Gründe sind echt lustig.

0

Wenn schon, dann einen Laptop. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leonan1997
18.09.2016, 13:50

Warum?

0

Was möchtest Du wissen?