Laptop netzteil überlastet was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Messe mal Spannung am Netzteil Ausgang

kontrolliere die Eingangs-Dose am All-in-one-PC 


Benutze das gerät doch schon seit jahren an dem normalen outpu
von 7,1 A und der Spannung von 19 V sollte sich nichts geändert haben. 

Probiere anderes Netzteil mit 19 V & 7,1+ A ... aber falle nicht auf "Replacement" Billig-Netzteile rein !

einen älteren Medion Akoya All in One PC

muss innen dringend Kühler gereinigt werden ... Raucher immer verbannen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doodelidoodel
05.06.2016, 11:51

Hab kein Multimeter im Besitz. Die Eingangs Dose ist in Ordnung. 

Habe ein Hochwertiges/neues 19V 7,1 A netzteil Ausprobiert,  nichts. 

Ich muss erst mal an der Hülle vorbei. Der Rechner ist nicht für bastler gedacht ^^

Das Model ist Medion Akoya P9614. 

Schonmal Danke im vorraus,  versuche jz ohne schaden an das innere zu kommen. 

0
Kommentar von Doodelidoodel
05.06.2016, 13:20

Das er tot ist hoffe ich mal nicht. Hab ihn jetzt aufbekommen. Wie gehts weiter?  Schon ordentlich gepustet usw. 


Raucher bin ich selber nicht. Also seit ca.  1 Jahr wurde vor dem gerät nicht mehr geraucht. 

0

Wenn du Ahnung und die entsprechenden Werkzeuge besitzt, prüfe mit einem Multimeter mal die Ausgangsleistung von deinem Netzteil. Normalerweise haben Laptops aber auch einen Überspannungs schutz eingebaut! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doodelidoodel
04.06.2016, 22:58

Benutze das gerät doch schon seit jahren an dem normalen outpu von 7,1 A und der Spannung von 19 V sollte sich nichts geändert haben. 

0

Probier mal obst du in bios reinkommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doodelidoodel
04.06.2016, 22:42

Soweit kommts ja nicht,  weil das netzteil nur alle paar sek für ne milisekunde strom hat. Kühl ist es wieder übrigens. 

0

Was möchtest Du wissen?