laptop mintagsproduktion

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Rojat, Deine Frage.........., wenn Du glaubhaft nachweisen kannst, das Dein Laptop defekt ist, wirst Du erst einmal eine versuchte Reparatur über Dich ergehen lassen müssen. Sollte danach der Fehler wieder auftauchen kannst Du auf Dein Umtausch-Rückgaberecht pochen, oder noch einmal den Reparaturdienst des Lieferanten/Hersteller in Anspruch nehmen.

Achtung! Eine absolute Zeitfrage ist folgende, lt Gesetz kannst Du innerhalb 8 Tagen, ohne jegliche Begründung den gekauften Gegenstand zurück geben, lässt Du die Zeit verstreichen, bist Du in der Mühle von soll / und haben, im Klartext, Einschicken - Reparatur u.s.w. bis zu einem unzumutbaren Zeitpunkt, wo man sagt, jetzt ist Schluss, ich will einen kompl. Umtausch.

Neuzustand/Gebrauchtgerät........., dazu möchte ich sagen, man kann durchaus davon ausgehen kann, das ein Neugerät, bei Media Markt gekauft, auch ein Neugerät ist.

Ein fehlerhaftes Gerät ist kein gebraucht Gerät, sondern ein Gerät, das mit Fehler behaftet ist, solch ein Gerät unterliegt immer zuerst dem Reparaturstatus.

Bitte überprüfe jetzt erst einmal den genannten Zeitfaktor und mache Dich ggf. auf den Weg, ich wünsche Dir besten Erfolg -/ep

Rojat 11.06.2014, 12:39

welcher paragraph (§)?

0
Lebenswurzel 11.06.2014, 18:36
@Rojat

Hallo nutzer/Rojat, nachstehend ein Gesetzestext der eindeutig das Widerrufsrecht/Rückgaberecht beschreibt. Gruß -/ep

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Handelsunternehmen

0
Lebenswurzel 16.06.2014, 23:37
@Rojat

Hallo Rojat, ich bin von den Socken, Media Markt hat einen Umtausch abgelehnt.?

Es würde mich sehr interessieren, was man alles zu Dir gesagt hat, hast Du dem Verkäufer den Gesetzestext zu Gesicht gebracht? Bitte schreib mir alles, werde prüfen wo Du mit Deinem Anliegen stehst. Bis später -/ep

0

Was heisst den in diesem Fall NEUZUSTAND ? Wenn Du ein Neugerät gekauft hast, wird man Dir auf Gewährleistung eine Reparatur anbieten. Darauf würde ich mich aber nicht einlassen. Verlange ein neues Gerät im Umtausch oder die Erstattung des Kaufpreises.

Was möchtest Du wissen?