Laptop kühlung manuell steuern

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wolltest neue Antworten auf deine frage, ich hab eine. Reinige die Kühlrippen. Das musste ich bei meinem 5 monate alten laptop auch machen. Ich hatte eine 2mm dicke staubschicht vor den kühlerrippen. Die grafikkarte war bei 92°. Der prozessor bei 93°C. Nach der reinigung warens bei der grafikkarte nur noch 70°C und beim Prozessor 67°C. Desweiteren hatte ich auf einen schlag 30 FPS mehr.

Ein deutlicher unterschied. Der Lüfter lief danach desweiteren nicht mehr auf vollast. Deine Angst den Ganzen Laptop zerlegen zu müssen ist unbegründet. bei mir warens z.b. nur 10 schrauben. 6 waren von den beiden Lüfterdeckeln unter der Abdeckung. Fals du es dir nciht zutraust lass es nen fachmann machen. Das dauert meistens keine stunde.

Eine externe Kühlung, wo man das Laptop draufstellt, hat mir sehr geholfen. Es ist nie wieder heiß geworden.

oder nimm den staubsauger und saug mal ordentlich die lüftungsschlitze aus- das hilft bei mir immer :)

Das hilft vllt bei dir, es gibt aber auch feinmaschige Kühlerschlitze. Bei meinem laptop haben sie ca. 1,5 mm abstand und sind selber 0,5mm breit. Da ist extreme vorsicht geboten.

0

Was möchtest Du wissen?