Laptop in der Ausbildung absetzen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Laptop müsste zu den Werbungskosten zählen. Bei diesen gibt es den Arbeitnehmerpauschbetrag, der liegt bei 1000€. Wenn du also alles zusammen rechnest was zu Werbungskosten zählt (z.B. Fahrweg zur Arbeit, Fachzeitschriften und Bücher, Arbeitsleistung wenn sie nicht vom Arbeitgeber gestellt wird) und dann über 1000€ liegst, musst du die ganzen Quittungen aufheben und mit einreichen. Solltest du aber darunter liegen, musst du einfach nur die 1000€ ansetzen, dafür sind keine Nachweise nötig. Gegen wir mal von den Tausend aus: das bedeutet nicht, dass du 1000€ erstattet bekommst, sondern dass dein steuerpflichtiges Einkommen um 1000€ sinkt. Also hättest du für 1000€ zuviel Steuern gezahlt. Also würdest du den Differenzbetrag erstattet bekommen.

Jetzt habe ich aber auch noch eine Frage: Bei welcher Ausbildung bekommt man 1800€???

Siehe erste frage:) Ich komme drüber! Krieg auch jedes mal Geld zurück! Also das bedeutet dann, dass ich von den 400 Euro schon etwas erstattet bekomme mit dem Beleg natürlich!

0

??

0
@ThePatriot54

Allein mit dem Laptop sinkt dein Steuerpflichtiges Einkommen um 400€. Sorry ich habe die Zahlen nicht im Kopf und mag grad nicht nachschauen 😋, deswegen kommt jetzt ein ganz grobes falsches Beispiel... Soll ja nur ein Beispiel sein: Dein steuerpflichtiges Einkommen für das Jahr lag bei 20000€, wofür du 200€ Steuern zahlen musstest. Durch den Laptop liegt das Steuerpflichtige Einkommen nur bei 19600€, für das du in diesem Beispiel 196€ Steuern zahlen müsstest. Da du aber schon 200€ Steuern gezahlt hast, sind dem Finanzamt also 4€ zu viel in die Hände gefallen, also würdest du 4€ erstattet bekommen.

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass es sich um ein ganz einfach dargestelltes Beispiel handelt, um Kommentaren dass ich ganz falsch liege, vorzubeugen...

0

Ich kann dir nicht helfen aber darf ich mal fragen was du für eine Ausbildung Machst bei der man 1800€ verdient? :)

Ich mache eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker:) Habe in dem Betrieb schon vorher gearbeitet und entschlossen dort eine Ausbildung zu machen! Meine erste Ausbildung!

0

Was kann nicht sein?:)

0

Was möchtest Du wissen?