2 Antworten

Arbeitsspeicher ist kein Thema einzubauen/upgrade zu machen. Dazu musst du die untere Seite des Laptops aufschrauben und die Ranriegel tauschen. 

fürs Zocken sind vorne weg Laptops nie gut geeignet, ich hätte jetzt gesagt die GPU schaft nicht sehr viel, habe aber das Video gefunden: 

Die CPU ist zum spielen auch knapp, da sie bei längerem spielen ihren turbo takt nicht halten wird und 2/4 Kerne auch nicht gut sind.

Im grossen und ganzen kann ich dir diesen Laptop nur bedingt empfehlen. Zum längeren spielen kann ich ganz klar nein sagen. Ram würde ich ebenfalls nicht aufrüsten da es Geld Verschwendung wäre bei dieser Hardware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ich kann dir nur raten zu einer anderen Marke zu greifen. Acer ist richtiger Müll was die Kühlung angeht. Die Geräte überhitzen sehr schnell und gehen dadurch sehr früh kaputt, Stichtwort geplante Obsoleszenz.

Guten Marken sind Fujitsu, Lenovo, Asus und Dell. Ich würde zum Spielen eindeutig zu einem Lenovo greifen. Fujitsu sind die perfekten Office,- Multimedia-Laptops (sehr langlebig und zuverlässig), Asus ist auch immer eine gute Alternative und Dell ist auch ok, aber ich würde besonders Fujitsu und Lenovo bevorzugen.

Was ist denn deine preisliche Schmerzgrenze? Welche Games willst du spielen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?