Laptop Grafikkarte welchseln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

vorerst, ja der Grafikchip intel Graphics ist im Prozessor integriert und ist sehr Leostingsschwach.

Das Mainboard hat wohl kein Mxm Anschluss und somit wird es auch sehr schwierig den Grafikchip zu wechseln. Und ob überhaupt richtig Platz darauf für ein neuen guten Grafikchip ist wage ich zu bezweifeln.

Doch nicht nur der Grafikchip ist nicht gerade toll, auch der Prozessor. War 2011 mal modern, heute sehr schwach.

Ein Laptop ist viel kompakter als ein normaler PC und deswegen ist sowas viel schwerer oder unmöglich. Wie du selber erkannt hast ist das keine richtige Grafikkarte sondern in deinen Prozessor integriert. Ich bezweifle deawegen stark das selbst wenn du das wissen und Wekzeug dafür hättest es funktionieren würde. Einfach weil nirgends Platzt für ne Karte im Gehäuse ist.

Nein, das Teil ist integrales Bestandteil und ich glaube nicht das dein Lenova dazu ausgelegt ist eine gescheite dedizierte Grafiklösung nachzurüsten.

Normalerweise ist dies möglich, da dieses Laptop über einen mini PCIe Anschluss verfügt. Ich weiß nur nicht, ob es heute noch moderne Grafikkarten für diesen Anschluss gibt. Meistens verbauen die Leute dort heute eine mini SSD.

Was möchtest Du wissen?