Laptop geht nicht mehr an. Woran kann es liegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem hatte ich gestern auch mit einem Laptop.

Wenn da wirklich nichts leuchtet, wenn du den Power-Knopf betätigst, dann ist im besten Fall das Netzteil hin.

Komplizierter wird es, wenn der Prozessor hin ist.

Hattest du mal Wasser drüber gekippt oder ist dir das Teil vllt runtergefallen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kiara36 29.09.2016, 13:31

Danke für Deine Antwort.
Na, dann hoffe ich auf das Netzteil.
Weiß Du wo man das (außer online) bekommt?

Der Laptop wurde ganz normal genutzt und das einzige, was gewesen sein könnte, das er nicht ausgemacht wurde - und deswegen nur vom verbrauchten Akku ausgegangen ist.

Nein, runtergefallen ist er nicht, es sind auch keine Flüssigkeiten drüber gelaufen und Stöße hat er auch nicht abbekommen.

0
Drakus86 29.09.2016, 13:36
@kiara36

Könnte auch nur Restspannung sein. Entferne den Akku und das Netzteil. Drücke den Power-Knopf paar Mal für 10 Sekunden.

Das entlädt die Kondensatoren und hilft manchmal ... aber nur manchmal.


Bevor du dir ein neues Netzteil holst, versuche jemanden zu finden, der ein Multimeter hat und dein Netzteil messen kann.

Sollte es wirklich defekt sein, kannst du dir ein neues bei ebay oder beim Hersteller direkt bestellen. Aber die Preisunterschiede sind sehr hoch.


Wenn das Netzteil nicht vom Defekt betroffen ist, tippe ich auf den Prozessor oder Wackelkontakt (Anschluß am Mainboard oder Netzteil).

0

Entweder nur das NT ist defekt oder dein Laptop. Probier es mal mit nem anderen NT (zur Not kann man n 2. immerbrauchen, wenns doch nicht an NT lag) sonst musst du deinen Laptop wohl reparieren lassen bzw austauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?